Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Naturschutz

Hauptinhalte

Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz | Naturschutz

Das Fachinformationssystem Naturschutz

Das „Fachinformationssystem Naturschutz“ ist eine Webanwendung, die sowohl dem interessierten Bürger als auch dem Fachmann Zugriff auf die wichtigsten im Umweltressort des Saarlandes vorliegenden Daten zum Thema Naturschutz bietet.

Der Zugriff kann über zwei Oberflächen erfolgen, die Sachdaten-Oberfläche (Sachdaten-Client) und die Grafik-Oberfläche (Grafik-Client).

Das Bild zeigt zwei Weboberflächen, den Sachdaten-Clienten mit den thematisch gruppierten, aufgelisteten Informationsobjekten, davor den Grafik-Clienten, mit Abgrenzungen der Informationsobjekte (in diesem Fall Schutzgebiete) vor einem Luftbild. Naturschutzanwendung "Fachinformationssystem Naturschutz"
Naturschutzanwendung "Fachinformationssystem Naturschutz" Foto: (c) Frau Heidi Roos, LVGL

Der Sachdaten-Client greift direkt auf die Daten in der zentralen Datenbank des Geodatenzentrums zu, die in regelmäßigen Abständen bzw. bei Aktualisierung im jeweiligen Fachinformationssystem aktualisiert werden. Der Sachdaten-Client ermöglicht eine Navigation anhand von Sachinformationen zu den einzelnen Informationsobjekten, die nach Themengruppen präsentiert werden. Hierfür ist eine gewisse Kenntnis der Daten und ihrer Inhalte hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich. Erleichtert wird die Suche nach Objekten durch Verwendung von sog. Katalogen, wenn vorhanden. Der Sachdaten-Client zeigt auch auf die Verbindungen zu anderen Objekten, d.h. von einem Objekt kann man auf eine Liste weiterer Informationen gelangen, sog. 1:n Beziehungen (z.B. von einem Lebensraumtypen zu den Artenlisten der dort vorkommenden Vegetationsschichten).

Der Grafik-Client ist ein Kartenviewer zur Visualisierung raumbezogener Informationen in Form von Geodatendiensten. Parallel zur Aktualisierung der Daten in der Datenbank erfolgt auch die Aktualisierung der Dienste. Das Aktualisierungsdatum der einzelnen Datensätze ist in den jeweiligen Metadaten hinterlegt, die im Grafik-Clienten abgefragt werden können. Im Kartenviewer hat auch der ungeübte Anwender einen schnellen und einfachen Zugang zu den Daten. Darüber hinaus bietet der Grafik-Client noch weitere Funktionalitäten, wie z.B. Adress- und Flurstücksuche.

Beide Clienten kommunizieren miteinander und können gegenseitig Daten austauschen.

Alle Informationsobjekte mit grafischer Ausprägung können sowohl im Sachdaten-Clienten als auch im Grafik-Clienten betrachtet werden. Informationsobjekte ohne grafische Ausprägung (Werte), sind nur im Sachdaten-Clienten zu sehen. Die über sachdatenorientierte Abfragen erstellten Suchergebnisse können im Grafik-Clienten angezeigt werden. Umgekehrt ermöglicht der Grafik-Client räumliche Abfragen auf die Objekte in der Datenbank.

Die Funktionsweise beider Clienten wird in einer umfangreichen Onlinehilfe, auf die von beiden Clienten aus zugegriffen werden kann, ausführlich erläutert.

Link für den direkten Aufruf der Naturschutz-Anwendung auf die Sachdaten-Oberfläche (Sachdaten-Client)

Zur Anwendung

Ansprechpartner

Technischer Support:

ROR´in Heidi Roos
Sachgebiet 3.1
Geodatenzentrum

Von der Heydt 22
66115 Saarbrücken

Fachlicher Support:

Tim Otto
Referatsleiter D1:
Naturschutz, Nachhaltigkeit, Rechtsangelegenheiten der Abteilung

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken