| Landeszentrale für politische Bildung | Politische Bildung

Europawahl 2024

Veranstaltungen zur Wahl und Materialien für den Unterricht und zur politischen Bildung

Am Wahltag entscheiden die Bürger:innen über die Verteilung der politischen Macht in Europa. In Deutschland findet die Europawahl am Sonntag, den 9. Juni 2024, statt.

In Deutschland findet die Europawahl am Sonntag, 9. Juni 2024, statt. Deutsche Staatsangehörige sowie Unionsbürgerinnen und Unionsbürger können ihre Stimme abgeben, sofern sie mindestens 16 Jahre alt und an ihrem Wohnort ins Wählerverzeichnis eingetragen sind. Es ist auch möglich, per Briefwahl oder aus dem Ausland zu wählen. Jede:r Wähler:in hat eine Stimme.

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen Internetseiten, Materialien zur politischen Bildung und weitere Publikationen.

Aber... warum soll ich überhaupt zur Wahl gehen? Wir haben fünf Gründe aufgeschrieben: 5 Gründe zur Wahl zu gehen!

Veranstaltungen

Diskussionsveranstaltungen

Auf der Grundlage der Wahl-O-Mat-Thesen organisieren die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes, der Landesjugendring Saar und die Arbeitskammer des Saarlandes vom 13. Mai bis zum 7. Juni mehrere schulische und außerschulische Diskussionsveranstaltungen zur Europawahl. Bei den Veranstaltungen haben insbesondere junge Leute die Gelegenheit, sich direkt mit saarländischen Politiker:innen über die im Wahl-O-Mat präsentierten Thesen und weitere wichtige politische und gesellschaftliche Themen auszutauschen. Die außerschulischen Termine sind öffentlich. Alle interessierten Bürger:innen – insbesondere junge Menschen – sind herzlich eingeladen.

Übersicht außerschulische Veranstaltungen:

  • 13. Mai – 18:00 Uhr: St. Wendel, Pfarrheim St. Anna; Dechant-Gomm-Straße (aej und BDKJ)
    SPD, CDU, Grüne, ÖDP, Volt, Piratenpartei
  • 27. Mai – 19:00 Uhr: Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes (Am Tannenwald 1, 66459 Kirkel; Multifunktionsraum)
  • 28. Mai – 18:30 Uhr: VHS Lebach (Dillinger Str. 67, 66822 Lebach)
  • 5. Juni – 18:00 Uhr: AWO Begegnungsstätte Burbach (Brunnenstraße 15, 66115 Saarbrücken)

Juniorwahl

Rund 14.000 Schüler:innen an fast 70 saarländischen Schulen geben vom 3. bis zum 7. Juni im Rahmen der Juniorwahl zur Europawahl ihre Stimme ab. Das Ergebnis der „Juniorwahl EU-Wahl 2024“ liegt am Wahlsonntag, dem 9. Juni, um 18:00 Uhr vor und ist auf der Homepage der Juniorwahl abrufbar (https://www.juniorwahl.de). Veranstalter der Juniorwahl im Saarland ist der Berliner Verein Kumulus in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes. Schirmherr der Juniorwahl zur EU-Wahl 2024 ist der Europabeauftragte der saarländischen Landesregierung und Chef der Staatskanzlei des Saarlandes, David Lindemann.

Nachdem sich die Schüler:innen im Unterricht ausführlich mit dem Thema Wahlen und Demokratie auseinandergesetzt haben, können sie in der Juniorwahl-Woche praxisnah erleben, was es bedeutet, seine eigene Meinung in einen wichtigen Beteiligungsprozess einzubringen und auf diese Weise Politik mitzugestalten.

Weitere Informationen zur Juniorwahl und einen Überblick über die teilnehmenden saarländischen Schulen gibt es auf der Webseite zur Juniorwahl.

Internetseiten

  • Wahl-O-Mat

    Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. 38 Thesen können mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" beantwortet werden. Auf diese Weise können die Nutzer:innen die eigenen Antworten mit denen der Parteien abgleichen. Der Wahl-O-Mat errechnet daraufhin den Grad der persönlichen Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien. Zudem stellt der Wahl-O-Mat weiterführende Informationen zu den Positionen und den Programmen der Parteien zur Verfügung.

    Der Wahl-O-Mat zur EU-Wahl 2024 ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb).

    Der Wahl-O-Mat startet am 7. Mai 2024 gegen Mittag und ist über die Webseite des Wahl-O-Mat zu erreichen: Webseite wahl-o-mat.de

  • Wahl-O-Mat im Unterricht
    Für den Einsatz des Wahl-O-Mat im Schulunterricht wurden begleitende Materialien entwickelt. Dieses Unterrichtsmaterial in Form von Unterrichtsbausteinen, Arbeitsblättern, Unterrichtsentwürfen und einer Offline-Version des Wahl-O-Mat bilden den pädagogischen Werkzeugkasten. Sie wurden für weitgehend selbständig arbeitende Lerngruppen im Unterricht ab Klasse 10 konzipiert und sollen den Schülerinnen und Schülern helfen, sich mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen, sich zu Themen zu positionieren und ihre eigene Wahlentscheidung zu reflektieren.
    Wahl-O-Mat im Unterricht
  • Informationen des Europäischen Parlaments zur EU-Wahl 2024
    Auf seiner Webseite Europawahl 2024 informiert das Europäische Parlament ausführlich über die anstehende EU-Wahl – auch in leichter Sprache.

  • Dossier Digitale Desinformation
    Dossier mit Fokus auf die Rolle / Wirkung von Desinformation im Umfeld der Bundestagswahl.
    Digitale Desinformation

  • Briefwahl
    • Alle wahlberechtigten Bürger:innen haben das Recht, auf Antrag an der Briefwahl teilzunehmen bzw. mittels eines beantragten Wahlscheins in einem anderen Wahllokal seines Wahlkreises zu wählen.

      Einen Wahlschein erhält man auf Antrag bei der zuständigen Wahlbehörde. Ihre Anschrift befindet sich auf der Wahlbenachrichtigung. Ein Wahlschein enthält neben dem Namen, dem Geburtsdatum, dem Wohnort auch die Wahlscheinnummer und Wählerverzeichnisnummer.

      Der Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines und Aushändigung der Briefwahlunterlagen sollte möglichst frühzeitig erfolgen. Briefwahlunterlagen können bis zum zweiten Tag vor der Wahl, 18.00 Uhr, beantragt werden. In besonderen Ausnahmefällen können Briefwahlunterlagen noch bis zum Wahl­tag um 15.00 Uhr beantragt werden.

    • In vielen Gemeinden können Saarländerinnen und Saarländer in den Briefwahlbüros während der Öffnungszeiten die Briefwahlunterlagen beantragen und direkt vor Ort wählen. Es ist auch möglich, eine Vertrauensperson mit der Entgegennahme der Briefwahlunterlagen zu beauftragen. Dazu muss die Vollmacht auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes ausgefüllt und unterschrieben werden.

Materialien für Schulen

Die folgenden Materialien können Sie über das Buchprogramm der Landeszentrale beziehen. Informationen über die Buchausgabe und das gesamte Buchprogramm erhalten Sie auf unserer Webseite. Die Links führen zu Webseiten mit Hinweisen und Arbeitsmaterial.

  • Wahlen in Deutschland - Grundsätze, Verfahren und Analysen
    Welchen Einfluss haben die unterschiedlichen Wahlsysteme? Wie funktioniert Wahlforschung? Was kennzeichnet moderne Wahlkampfstrategien? Die aktualisierte Neuauflage beantwortet diese und viele andere Fragen rund um das Thema Wahlen und thematisiert die Bedeutung der eigenen Wahlentscheidung.

  • Wahlen - Wochenschau Vertiefungsheft Sek. I
    Dieses Themenheft vermittelt problemorientiert, welche Funktionen Wahlen - insbesondere die Bundestagswahlen - und Parteien in einer Demokratie haben. Schüler:innen der Sekundarstufe I lernen die verschiedenen Parteien kennen. Durch handlungsorientierte Methoden wird den Schüler:innen das personalisierte Verhältniswahlrecht nähergebracht und die Schüler:innen können die Parteien im Parteiensystem einordnen. Darüber hinaus liefert das Heft kontroverse Materialien zur Diskussion um eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre.

  • Wahl-O-Mat im Unterricht
    Für den Einsatz des Wahl-O-Mat im Schulunterricht wurden begleitende Materialien entwickelt. Dieses Unterrichtsmaterial in Form von Unterrichtsbausteinen, Arbeitsblättern, Unterrichtsentwürfen und einer Offline-Version des Wahl-O-Mat bilden den pädagogischen Werkzeugkasten. Sie wurden für weitgehend selbständig arbeitende Lerngruppen im Unterricht ab Klasse 10 konzipiert und sollen den Schülerinnen und Schülern helfen, sich mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen, sich zu Themen zu positionieren und ihre eigene Wahlentscheidung zu reflektieren.

  • Auf geht’s! Das Heft über Mitbestimmung
    Anhand von Alltagssituationen Jugendlicher werden Möglichkeiten des Einmischens diskutiert. Außerdem: Infos zum Ablauf der Bundestagswahl und Quiz zu wichtigen Begriffen – mit Lösungen und Pädagogischem Begleitheft.

  • Arbeitsmappe Wahlen für Einsteiger*innen
    Ausführliches Arbeitsheft zum Wahlrecht, verschiedenen Wahlsystemen, zur Bundestagswahl und weiteren Möglichkeiten der Mitbestimmung – mit Handreichung und Lösungen.