Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Landeszentrale für politische Bildung | Politische Bildung

Überblick „Aktionstage Netzpolitik & Demokratie“ 2020 im Saarland

Das Internet ist überall. Warum überlassen wir es anderen, die Regeln zu machen?

Bundesweite Aktionstage für Netzpolitik & Demokratie - Für alle, die den digitalen Alltag mitgestalten wollen. Vom 10. - 14. Nov. 2020 fanden zahlreiche Veranstaltungen von saarländischen Akteur*innen und Institutionen statt.

Auf unserem YouTube Kanal haben Sie Möglichkeit, Aufzeichnungen der Vorträge und Diskussionen zu sehen: Youtube Kanal der LpB

Wie kann Demokratie auch in digitalen Räumen bewahrt und gefördert werden? Wie können persönliche Daten im Internet geschützt werden? Was sind Fake News und welche Rolle spielt ihre Verbreitung in sozialen Netzwerken? Die Auseinandersetzung mit diesen und anderen wichtigen Fragestellungen netzpolitischer Bildung möchten die Zentralen für politische Bildung stärker in den Fokus der breiten Öffentlichkeit rücken. Zahlreiche saarländische Partnerinnen und Partner aus Bildung, Medien, Politik und Zivilgesellschaft sind der Einladung gefolgt und bieten Online-Veranstaltungen an den bundesweiten Aktionstagen „Netzpolitik & Demokratie“ an. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können im Rahmen der Aktionstage an den Online- Veranstaltungen rund um die Themen Netzpolitik, digitale Bürgerrechte und Internetkultur teilnehmen.  

Folgende Veranstaltungen führte die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes mit verschiedenen Partnern durch:

Mehr Demokratie durch Digitalisierung!?
11.11.2020 - 18:00 Uhr - Online 

Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung und Landeszentrale für politische Bildung Saarland

Welche Potenziale können die Digitalisierung der Gesellschaft und eine Kultur der Digitalität für unsere Gesellschaft haben?

In der Debatte über die Digitalisierung der Gesellschaft dominieren häufig Themen wie Datenschutz,Überwachung, Desinformation und die Dominanz der Plattformen wie Facebook, Google oder YouTube.

Logo Mehr Demokratie durch Digitalisierung!?
Foto: LpB

Solch ein problemzentrierter Blick klammert allerdings Chancen und Potenziale von Technologie für eine andere Politik und Gesellschaft aus. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den Potenzialen, die Digitalisierung und eine Kultur der Digitalität für unsere Gesellschaft haben kann, ohne dabei existierende Machtstrukturen außer Acht zu lassen.

Ausführliche Informationen

Verhaltensmanipulation durch digitales „Hexenwerk“
12.11.2020 - 18:00 Uhr - Online

Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes und Algoright e.V.

Digitale Mündigkeit als Mittel gegen Dark Patterns, Profiling und Überwachung?

Verhaltensmanipulation durch digitales „Hexenwerk“
Foto: Unsplash

Wie kann man von „Gefällt Mir“-Angaben beispielsweise auf die Hautfarbe, Interessen oder Werteeinstellungen einer Person schließen? Wie müssen Fragen, zum Beispiel zu Datenschutzeinstellungen, gestellt werden, damit möglichst viele Nutzerinnen und Nutzer genau das auswählen, was im Interesse des Anbieters liegt? Wie manipulieren Apps, die auf den ersten Blick nichts mit dem Warenhandel zu tun haben, womöglich doch das Kaufverhalten von Nutzerinnen und Nutzern, ohne dass diese es merken? Diesen und weiteren Fragen widmet sich eine gemeinsame Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Algoright e.V.

Ausführliche Informationen

Meinung Macht Medien — Wie wir unsere Demokratie bewahren
13.11.2020 - 11:00 Uhr - Online

Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land und Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung Saar­land

Wer kontrolliert Plattformen wie Facebook, YouTube oder Twitter?

Die Digi­ta­li­sie­rung aller Lebens­be­rei­che hat zu teil­wei­se schar­fen Aus­ein­an­der­set­zun­gen dar­über geführt, wer Platt­for­men wie Face­book, You­Tube oder Twit­ter aber auch Mes­sen­ger­diens­te wie Whats­App oder Tele­gram kon­trol­liert und wie Regeln gesetzt, inter­pre­tiert und ange­wen­det wer­den, um eine gerech­te, fai­re und demo­kra­ti­sche Gesell­schaft zu gewähr­leis­ten.

Meinung Macht Medien — Wie wir unsere Demokratie bewahren Meinung Macht Medien — Wie wir unsere Demokratie bewahren
Foto: LMSaar

  • Wodurch wer­den freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Teil­ha­be an öffent­li­chen Debat­ten für alle auch zukünf­tig gewähr­leis­tet?
  • Wie kön­nen Daten­schutz und Konsument*innenrechte ein­ge­hal­ten wer­den?
  • Wel­che Rol­le kön­nen euro­päi­sche Insti­tu­tio­nen und Unter­neh­men gegen­über den Big Five der US-amerikanischen Technologie-Unternehmen spie­len?
  • Was kann jede und jeder Ein­zel­ne tun, um sich sou­ve­rän und mün­dig ver­hal­ten zu kön­nen, sich gegen Daten­miss­brauch zu weh­ren und Alter­na­ti­ven zu Pro­duk­ten der gro­ßen Her­stel­ler zu ver­wen­den?
  • Und schließ­lich, was sind die poli­ti­schen und öffentlich-rechtlichen Auf­ga­ben in digi­ta­len Zei­ten?

Dar­über dis­ku­tie­ren Ruth Mey­er (Direk­to­rin der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land), Ingrid Brod­nig (Jour­na­lis­tin und Autorin des Buches „Über­macht im Netz“) und Mar­co Fuchs (Medi­en­päd­ago­ge).

Ausführliche Informationen

Weitere Veranstaltungen saarländischer Akteur*innen

  • 10.11.2020 18:00 Uhr
    Freie Software - Freiheit und Demokratie, Online-Diskussion

    Warum Freie Software mehr ist als Linux
    Veranstalter: Free Software Foundation Europe, Open Saar, AStA der Universität des Saarlandes
    Ausführliche Informationen

  • 10.11.2020 18:00 Uhr
    Handeln gegen Verschwörungsideologien, Online-Diskussion

    Runder Tisch der Jugendforen Homburg und Saarpfalz-Kreis
    Veranstalter: prot. Jugendzentrale Homburg und Adolf-Bender-Zentrum e.V.
    Ausführliche Informationen

  • 13.11.2020 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
    Make Love Not Hate Speech, Online 

    Aktiv gegen Hass und Hetze im Netz
    Veranstalter: Landesmedienanstalt Saarland in Kooperation mit der Initiative #DoppelEinhorn
    Ausführliche Informationen

  • 17.11.2020 18:30 Uhr
    Weniger Lokaljournalismus = weniger Demokratie?

    Welche Folgen hat der Rückgang des Lokaljournalismus?
    Veranstalter: Union Stiftung e.V.
    Ausführliche Informationen

Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie auf den Webseiten der Aktionstage Netzpolitik & Demokratie.