| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport | Kommunen, Inneres, Feuerwehr

Gemeinde Schiffweiler erhält mehr als 100.000 Euro Förderung

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat eine Bedarfszuweisung für Zufahrtsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus Löschbezirk Nord in Höhe von 111.185 Euro gewährt.

„Die finanzielle Unterstützung für die Zufahrtsstraßenarbeiten in der Gemeinde Schiffweiler ist eine gezielte Investition in die Verkehrssicherungspflicht und Effizienz unserer Feuerwehr. Diese trägt auch dazu bei, die Einsatzbereitschaft der örtlichen Feuerwehr zu gewährleisten und die Sicherheit sowohl für die Feuerwehrleute als auch für die Gemeindebewohner zu erhöhen,“ so Staatssekretär Torsten Lang.

Die Maßnahme wurde erforderlich, da im Zuge des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses erhebliche Beschädigungen durch Baumaschinen- und Materialtransporte an den Zufahrtswegen auftraten, die auch den Besucher- und Mitarbeiterparkplatz des Rathauses betrafen und die Sicherheit gefährdeten.

Die finanzielle Zuwendung ermöglicht es der Gemeinde, die Zufahrstraße zum Feuerwehrgerätehaus umfassend zu sanieren und die Verkehrssicherheit wiederherzustellen.

Bürgermeister Markus Fuchs: „Dank dieser finanziellen Unterstützung können wir nun die notwendig gewordenen Sanierungsarbeiten durchführen und die Verkehrssicherheit wiederherstellen. Dies ist ein bedeutender Beitrag zur Sicherheit und Funktionalität unserer öffentlichen Einrichtungen. Ich möchte dem Ministerium und allen Beteiligten für ihre Unterstützung danken.“

Medienansprechpartner

Pressesprecher

Jörg Hektor
Pressesprecher

Franz-Josef-Röder-Str. 21
66119 Saarbrücken