Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Inneres, Bauen und Sport | Kommunen, Inneres, Gesundheit

Neue Raumluftanlage für Hirschberghalle: Innenministerium unterstützt Kreisstadt Neunkirchen

Am Donnerstag, 11. März 2021, hat Innenminister Klaus Bouillon einen Bewilligungsbescheid über eine Bedarfszuweisung in Höhe von 198.193 Euro für die Erneuerung der raumlufttechnischen Anlage in der Hirschberghalle an die Kreisstadt Neunkirchen übergeben.

Angesichts der nunmehr fast 45 Jahre alten Lüftungstechnik sowie der brandschutzbedingten reduzierten Nutzung ist eine bedarfsgerechte Erneuerung der Anlage und der zugehörigen Luftkanalleitungen für den Betrieb der Halle dringend notwendig.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rd. 407.000 Euro.

Innenminister Klaus Bouillon: „Aktuell unterstützen wir beispielsweise kommunale Schulen und Kitas bei der Ausstattung mit Lüftungsgeräten. Doch auch abseits der Pandemie greifen wir öffentlichen Einrichtungen bei ihren Projekten unter die Arme. Tatsächlich wurde die aktuelle Maßnahme bereits Anfang letzten Jahres vollständig umgesetzt. Ich bin froh, dass wir die Kreisstadt Neunkirchen beim Austausch der Raumluftanlage in der Hirschberghalle finanziell unterstützen und somit auch einen sinnvollen Beitrag für die sichere Durchführung künftiger Veranstaltungen leisten konnten.“

Oberbürgermeister Jörg Aumann: „Die Investitionen in die Hirschberghalle sind eine echte Bereicherung für Furpach. Wir wollen lebendige Stadtteile. Dafür braucht es Orte, an denen ehrenamtlich Engagierte zusammenkommen können. Ich denke insbesondere an die Fastnacht und den Sport. Hoffen wir, dass die Pandemie bald überwunden ist und die Vereine wieder mit Training und Veranstaltungen beginnen können. Bei der fertiggestellten Anlage wird die Frischluft durch die Abluft erwärmt. Mit dieser Wärmerückgewinnung sparen wir Energie ein.“

Medienansprechpartner

Pressesprecherin

Katrin Thomas
Pressesprecherin

Franz-Josef-Röder-Str. 21
66119 Saarbrücken