Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Familie und Gleichstellung

Hauptinhalte

| Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie | Kinder, Familie

Kinderschutzportal Saarland

Hier geht’s zur Kinderschutzplattform

Qualifizierter Kinderschutz setzt bei allen Beteiligten Handlungssicherheit voraus. Um eine "gemeinsame Sprache" für den Kinderschutz zu etablieren und damit die Kompetenz in Sachen Kinderschutz bei allen Akteurinnen und Akteuren zu erhöhen, hat die saarländische Landesregierung für die Fachkräfte unterschiedlicher Disziplinen mit dem Kinderschutzportal Saarland eine landesweit verfügbare E-Learning-Plattform mit spezialisierten Fortbildungsmodulen eingerichtet.

Die Online-Plattform bietet für saarländische Fachkräfte einen kostenfreien Zugang zu den bereits erprobten und evaluierten E-Learning-Angeboten der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm. Fachkräfte, die nicht im Saarland tätig sind, haben die Möglichkeit sich gegen ein moderates Teilnahmeentgelt zu registrieren. Eine Übersicht aller Kurse finden Sie unter hier.

Mit einem Newsletter zu aktuellen Themen und Terminen aus der saarländischen Kinderschutzlandschaft, Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung sowie zahlreichen anderen Informationen ist das Kinderschutzportal damit die zentrale Anlaufstelle für alle Fachkräfte und Interessierten im Saarland.

Unter info@kinderschutz-im-saarland.de können Sie sich für den Newsletter anmelden.

Entwickelt wurden die E-Learning-Angebote in Form von Online-Kursen an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm: Seit über zehn Jahren werden hier unter der Leitung des ärztlichen Direktors der Klinik, Professor Dr. Jörg M. Fegert und Dr. Ulrike Hoffmann Online-Kurse zu Themen des Kinderschutzes und der Unterstützung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher entwickelt und evaluiert.