Thema: Energie
| Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Erneuerbare Energie

Fakten zum Stand der erneuerbaren Energien

Informationen zum Ausbau der erneuerbaren Energieträger im Saarland

Um den Ausbau der erneuerbaren Energien zu steuern und zu begleiten, wertet die Landesregierung den Zubau für das Saarland kontinuierlich aus. Dabei werden neben den beiden wichtigsten erneuerbaren Energiequellen Windenergie und Photovoltaik auch die Biomasse und Wasserkraft betrachtet. Diese vier Energiequellen bilden momentan die Stützpfeiler der erneuerbaren Energien im Saarland. Der Hochlauf der Wasserstoffinfrastruktur nimmt zudem bundesweit und im Saarland immer deutlichere Formen an.

Im Rahmen bundeseinheitlicher Berichtspflichen, aber auch zur Umsetzung des saarländischen Energiefahrplan 2030 werden Daten des Landes sowie Daten des Marktstammdatenregisters (MaStR) der Bundesnetzagentur (BnetzA) ausgewertet und anaylsiert. Alle Informationen finden Sie hier.

Hinweis: Die Auswertungen zu den erneuerbaren Energien im Saarland werden vom MWIDE zum Ende eines Quartals erstellt und aufbereitet. Anschließend werden die aktualisierten Daten zu Beginn des neuen Quartals auf dieser Seite veröffentlicht.

Stand: 31. Dezember 2023

Aufteilung der erneuerbaren Energien im Saarland

Im folgenden wird der Stand und Ausbau der vier wichtigsten erneuerbaren Energieträger Biomasse, Wasserkraft, Windenergie und Photovoltaik im Saarland aufgeschlüsselt dargestellt.

Aufteilung der prozentualen Leistung der erneuerbaren Energieträger im Saarland

Stand: Dezember 2023

Das folgende Diagramm zeigt die gerundete prozentuale Verteilung nach Leistung im direkten Vergleich der vier erneuerbaren Energieträger Biomasse, Wasserkraft, Windenergie und Photovoltaik. Zu erkennen ist, dass ein Großteil der installierten Leistung in den Bereichen Windenergie mit 38 % und Photovoltaik mit 59 % verankert ist. Demnach entfallen auf die in den letzten Jahren konstant im Zubau gebliebenen Energieträger Biomasse und Wasserkraft jeweils 1 %.

Installierte Leistung nach Energieträger - Dezember 2023

Die folgende Tabelle zeigt die installierte Leistung, die installierte Leistung im Vorjahr sowie den Leistungszubau der vier wichtigsten erneuerbaren Energieträger im Saarland zum Stand Dezember 2023.

Gesamt1.422,29 MW1.249,62 MW + 172,67 MW
Energieträgerinstallierte Leistung
in Megawatt [MW]
Vorjahr 2022
in Megawatt [MW]

Veränderung
zum Vorjahr in Megawatt [MW]

Photovoltaik850,80 MW702,03 MW+ 148,77 MW
Windenergie540,73 MW516,83 MW+ 23,90 MW
Biomasse12,96 MW12,96 MW+ 0,0 MW
Wasserkraft17,80 MW17,80 MW+ 0,0 MW

Anteilige Verteilung der installierten Leistung der erneuerbaren Energieträger in den Landkreisen

In der oben abgebildeten thematischen Karte wird die Verteilung der vier erneuerbaren Energieträger in den einzelnen Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken zum Stand November 2023 grafisch anhand einer direkten Verteilung im Kreisdiagramm dargestellt. Dazu werden jeweils die installierten Leistungen in Megawatt (MW) in der Grafik abgebildet. Sie finden diese Informationen auch in der nachfolgenden Tabelle.

St. Wendel157,26 MW188,37 MW1,28 MW1,19 MW
LandkreisPhotovoltaikWindenergieBiomasseWasserkraft
Merzig-Wadern149,49 MW183,25 MW4,77 MW11,06 MW
Neunkirchen101,83 MW68,15 MW0,52 MW0 MW
RV Saarbrücken178,95 MW14,80 MW2,61 MW2,20 MW
Saarlouis147,95 MW63,56 MW3,34 MW2,40 MW
Saarpfalz115,31 MW22,60 MW0,45 MW0,95 MW

Gesamtzubau bei den erneuerbaren Energieträgern in Bezug auf den Energiefahrplan 2030

In folgender Tabelle wird Bezug auf die Zielsetzung im Bereich Wind und PV zum beschlossenen saarländischen Energiefahrplan 2030 genommen.

Gesamtzubau
nach
Energiefahrplan
2030

Startwert
Energiefahrplan
31.12.2021

Aktueller Stand
zum
31.12.2023

Leistungszubau
in diesem
Zeitraum

Anlagenzubau
in diesem Zeitraum

Windenergie

507,98 MW

540,73 MW

+ 32,75 MW

+ 9 Anlagen

Photovoltaik

602,91 MW

850,80 MW

+ 247,89 MW

+ 13.810 Anlagen

Biomasse (*BHKW)

12,96 MW

12,96 MW

+ 0,00 MW

 

Wasserkraft

17,80 MW

17,80 MW

+ 0,00 MW

 

Gesamt

1.141,74 MW

1.422,29 MW

+ 280,73 MW

 

Zielsetzung saarländischer Energiefahrplan 2030

  • Zubau von 500 MW (2025: 250 MW) installierter Leistung Windenergie und 750 MW (2025: 500 MW) installierter Leistung Photovoltaik bis zum Jahr 2030.
  • Damit soll ein Zuwachs bei der Stromproduktion von bis zu 1.100 GWh elektrischer Leistung Windenergie und 700 GWh elektrischer Leistung Photovoltaik einhergehen.
  • Jährlich ist damit im Bereich Photovoltaik ein Zubau von 70 – 100 MW und bei Windenergie mit 20 – 50 MW als realisierbar anzusehen.
*BHKW - Das MaStR unterscheidet bei den Biomasseanlagen zwischen mehreren Hauptbrennstoffarten (bspw. Bioerdgas, Klärgas, Holzhackschnitzel und weitere). Dabei werden im MaStR unter Biomasse nur die nach EEG förderfähigen Blockheizkraftwerke (BHKW) aufgelistet.

Photovoltaik & Batteriespeicher

Im Bereich der Photovoltaik (PV) wird zwischen mehreren Anlagentypen unterschieden: Gebäude-PV (Teil- oder Volleinspeisung), Freiflächenanlagen, Steckerfertige Erzeugnisse (sog. „Balkon-PV“) und Sonstige Bauliche Anlage (bspw. PV-Anlage auf Deponien). Neben den einzelnen Sektoren wird der Bereich gesamtheitlich betrachtet. Im unteren Teil wird der Ausbau der Batteriespeicher im Saarland näher betrachtet.

Gesamte installierte Leistung

Stand: Dezember 2023

Zurzeit sind im Saarland 850,80 MW Leistung installiert. Es wird an 41.569 gemeldeten Anlagen Energie erzeugt. Zur Abfrage im Vorjahr 2022 gab es einen gemeldeten Nettozubau von 148,04 MW.
Derweil sind im Saarland 330,92 kW pro km2 und 863 Watt pro Einwohner installiert. Bei der installierten Leistung pro Quadratkilometer ist das Saarland mit der Abfrage aus dem Dezember 2023 bundesweit Spitzenreiter. Im Vorjahr 2022 betrug die installierte Leistung 273,27 kW pro km2. Auf das Bundesgebiet gerechnet liegt der Schnitt bei 233,34 kW pro km2 installierter Leistung Photovoltaik im Februar 2024.

Aufteilung der installierten Leistung Photovoltaik in den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken

Saarland

41569

850,80 MW

+ 148,04 MW

330,92 kW/km2

LandkreisAnzahl an Anlagen

installierte Leistung in Megawatt [MW]

Veränderung zum Vorjahr 2022 in Megawatt [MW]

installierte Leistung in Kilowatt [kW] pro Quadratkilometer [km2]

Merzig-Wadern

5806

149,49 MW

+ 53,33 MW

269,04 kW/km2

Neunkirchen

5525

101,83 MW

+ 11,75 MW

407,66 kW/km2

RV Saarbrücken

8746

178,95 MW

+ 25,46 MW

435,46 kW/km2

Saarlouis

9638

147,95 MW

+ 21,26 MW

322,09 kW/km2

Saarpfalz

6861

115,31 MW

+16,45 MW

275,68 kW/km2

St. Wendel

4993

157,26 MW

+ 19,80 MW

330,33 kW/km2

Die obige Tabelle zeigt die Auswertung bis Dezember 2023 aus dem Bereich Photovoltaik im Marktstammdatenregister für die Anzahl der gemeldeten Photovoltaikanlagen, die installierte Gesamtleistung, den Leistungszubau zum Vorjahr sowie die installierte Leistung in Bezug auf die Fläche aus den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken im Saarland.

Installierte Leistung Photovoltaik nach Anlagentyp - Dezember 2023

Saarland

508,52 MWp319,35 MWp20,28 MWp2,64 MWp

Landkreis

Gebäude

Freifläche

Bauliche Anlage (Sonstige)

Steckerfertige Erzeugungsanlage

Merzig-Wadern

73,88 MWp72,57 MWp2,69 MWp0,34 MWp

Neunkirchen

63,29 MWp35,69 MWp2,46 MWp0,38 MWp

RV Saarbrücken

102,50 MWp72,57 MWp3,30 MWp0,59 MWp

Saarlouis

114,10 MWp30,87 MWp2,34 MWp0,64 MWp

Saarpfalz

95,39 MWp11,72 MWp7,81 MWp0,40 MWp

St. Wendel

59,37 MWp95,93 MWp1,68 MWp0,28 MWp

Die oben abgebildete Tabelle zeigt die installierten Leistungen in den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken aufgeteilt in die vier Bereiche Gebäude (Teil- und Volleinspeisung), Freifläche, Gebäude (Sonstige) und Steckerfertige Erzeugungsanlagen (sog. "Balkon-PV).

Entwicklung der Photovoltaik im Jahr 2023

Die obere Grafik zeigt als Liniendiagramm die Entwicklung der installierten Gesamtleistung in den einzelnen Landkreisen, als orangfarbende Fläche den Gesamtzubau sowie als Balkendiagramm den monatlichen Zubau für das Jahr 2023 im Saarland.

Entwicklung der Photovoltaik im Saarland für die Jahre 2000 - Dezember 2023

In der oberen Grafik wird die Entwicklung der installierten Gesamtleistung Photovoltaik für die Jahre 2000 bis Dezember 2023 gezeigt. Dabei zeigt das blaue Balkendiagramm die kummulierte installierte Gesamtleistung und das orangefarbende Balkendiagramm den jährlichen Nettozubau jeweils in Megawatt. Hinzu kommt die Anlagenanzahl als gelbes Liniendiagramm.

Photovoltaik Nutzung nach Leistungsgruppen

Die obere Grafik zeigt die prozentuale Aufteilung der installierter Leistung in die klassifizierten Leistungsgruppen im Saarland.

Aufteilung der Photovoltaik nach privater und gewerblicher Nutzung

Ausbau der Batteriespeicher*

Stand: Dezember 2023

Zurzeit sind im Saarland 132,89 MW Leistung installiert.
Es wird an 10405 gemeldeten Anlagen Energie gespeichert.

Installierte Batteriespeichereistung in den Landkreisen

Landkreis

installierte Speicherleistung in Megawatt [MW]

Veränderung zum Vorjahr 2022 in Megawatt [MW]

Anlagenanzahl

Merzig-Wadern

10,50 MW+ 5,98 MW1503

Neunkirchen

7,65 MW+ 4,17 MW1332

RV Saarbrücken

44,24 MW+ 7,67 MW2346

Saarlouis

20,98 MW+ 14,24 MW2357

Saarpfalz

40,77 MW+ 6,57 MW1757

St. Wendel

8,76 MW+ 4,04 MW1203

Saarland

132,89 MW+ 42,67 MW10405

Entwicklung der Batteriespeicher im Saarland für die Jahre 2013 - 2023

*Der sprunghafte Anstieg im Jahr 2016 ist auf die Installation der drei Kraftwerksspeicher des Unternehmens „STEAG Battery Systems“ zurückzuführen. Jeder dieser Kraftwerksspeicher hat eine Kapazität von 15.000 kWh. Zusätzlich gab es in diesem Zeitraum einen hohen Zuwachs an Neuanmeldungen im MaStR.

Unter folgenden Links finden Sie die vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie beauftragten Berichte zum Photovoltaik- und Speicherzubau im Saarland, erstellt durch ARGE Solar e.V.:

Im ersten Teil wird der Ausbau auf Landesebene betrachtet, der zweite Teil der Auswertung befasst sich auf Ebene der Landkreise und Gemeinden.

Auswertung ARGE Solar e.V. - Photovoltaik- und Batteriespeicherzubau im Saarland - Teil 1 (2023)

Auswertung ARGE Solar e.V. - Photovoltaik- und Batteriespeicherzubau im Saarland - Teil 2 (2023)

Windenergie

Die Auswertungen im Bereich der Windenergie für das Saarland basieren auf Grundlage der gemeldeten Daten aus dem Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz (LUA) sowie in Ergänzung aus dem Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur (BnetzA).

Installierte Leistung

Stand: Dezember 2023

Zurzeit sind im Saarland 543,03 MW an Leistung installiert. Es wird an 218 Anlagen Energie erzeugt. Bisher sind in diesem Jahr (2023) insgesamt sechs neue Windenergieanlagen erichtet worden mit einer Leistung von 26,5 MW.

Aufteilung der installierten Leistung Windenergie in den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken

Saarland

218

543,03 MW

+ 26,50 MW

211,21 kW/km2
LandkreisAnzahl an Anlageninstallierte Leistung in Megawatt (MW)Veränderung zum Vorjahr 2022 in Megawatt (MW)installierte Leistung in Kilowatt (kW) pro Quadratkilometer (km2)

Merzig-Wadern

70

183,25 MW

+ 14,40 MW

329,81 kW/km2

Neunkirchen

29

68,15 MW

+ 0,00 MW

272,82 kW/km2

RV Saarbrücken

4

14,80 MW

+ 8,80 MW

36,01 kW/km2

Saarlouis

21

63,56 MW

+ 0,00 MW

138,37 kW/km2

Saarpfalz

10

22,60 MW

+ 0,00 MW

54,03 kW/km2

St. Wendel

84

190,67 MW

+ 2,30 MW

395,68 kW/km2

Die oben abgebildete Tabelle zeigt die Anlagenanzahl, installierte Leistung, den Leistungszubau zum Vorjahr sowie die installierte Leistung pro Fläche für die Landkreise und den Regionalverband aus dem Dezember 2023.

Entwicklung der Windenergie im Saarland für die Jahre 2000 - 2023

In der oberen Grafik wird die Entwicklung der installierten Gesamtleistung Windenergie für die Jahre 1996 bis Dezember 2023 gezeigt. Dabei zeigt das orangefarbende Liniendiagramm die kummulierte installierte Gesamtleistung und das blaue Liniendiagramm den jährlichen Nettozubau jeweils in Megawatt. Hinzu kommt die kummulierte Anlagenanzahl sowie der jährliche Analagenzubau als hellblaues und gelbes Balkendiagramm.

Windenergieanlagen im Genehmigungsverfahren

Zurzeit befinden sich im Saarland 11 Windparks mit insgesamt 26 Anlagen und einer Gesamtleistung von 159,2 MW im Genehmigungsverfahren.
Hinweis Repowering: Im Zuge des Repowering von Windkraftanlagen können bestehende Anlagen wegfallen oder ausgetauscht werden.

Landkreis

Anzahl an Anlagen

Megawatt [MW]

Merzig-Wadern

14

89,7 MW

Neunkirchen

0

0 MW

RV Saarbrücken

0

0 MW

Saarlouis

7

38,3 MW

Saarpfalz

0

0 MW

St. Wendel

5

31,2 MW

Saarland

26

159,2 MW

Die Anlagen verteilen sich in den Landkreisen auf folgende Gemeinden:

Gemeinde

Name

Anzahl

Leistung in Megawatt [MW]
pro Anlage

Leistung insgesamt
in Megawatt [MW]

Landkreis

Beckingen

WP Beckingen

1

5,7 MW

5,7 MW

Merzig-Wadern

Losheim am See

WP Wahlener Platte (Repowering)

4

6,8 MW

27,2 MW

Merzig-Wadern

Perl

WP Saargau

4

6,8 MW

27,2 MW

Merzig-Wadern

Perl

WP Perl Sinz

2

5,6 MW

11,2 MW

Merzig-Wadern

Lebach

WP Dörrenbacher Wald

2

5,7 MW

11,4 MW

Saarlouis

Saarwellingen

WP Saarwellingen

3

5,7 MW

17,1 MW

Saarlouis

Überherrn

WP Berus

1

4,2 MW

4,2 MW

Saarlouis

Wallerfangen

WP Ihn

1

5,6 MW

5,6 MW

Saarlouis

Marpingen

WP Marpingen-Repowering

2

6 MW

12 MW

St. Wendel

Namborn

WP Namborn Hirstein

1

6,8 MW

6,8 MW

St. Wendel

Nohfelden

WP Nohfelden Zallenberg

2

6,2 MW

12,4 MW 

St. Wendel

Wadern

WP Hochwaldalm

2

7,2 MW

14,4 MW

Merzig-Wadern

Losheim am See

WP Losheim Markushof Repowering

1

4 MW

4 MW

Merzig-Wadern

Genehmigte Windenergieanlagen

Zurzeit sind im Saarland 7 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 30,8 MW genehmigt und befinden sich gegebenenfalls im Bau.

Landkreis

Anzahl an Anlagen

Leistung in Megawatt [MW]

Merzig-Wadern

2

9,8 MW

Neunkirchen

0

0 MW

RV Saarbrücken

0

0 MW

Saarlouis

0

0 MW

Saarpfalz

0

0 MW

St. Wendel

5

23,3 MW

Saarland

8

30,8 MW

Die Anlagen verteilen sich in den Landkreisen auf folgende Gemeinden:

Gemeinde

Name

Anzahl

Leistung in Megawatt [MW]
pro Anlage

Leistung insgesamt
in Megawatt [MW]

Landkreis

Perl

WP Oberperl

1

4,2 MW

4,2 MW

Merzig-Wadern

Perl

WP Perl Renglischberg Erweiterung

1

5,6 MW

5,6 MW

Merzig-Wadern

Freisen

WP Einell - Repowering

1

4,2 MW

4,2 MW

St. Wendel

Nohfelden

WP Wolfersweiler Repowering

1

2,3 MW

2,3 MW

St. Wendel

St. Wendel

WP St. Wendel

3

5,6 MW

16,8 MW

St. Wendel

Ausschreibungsverfahren für Windenergieanlagen

Windkraftanlagen müssen, wenn diese eine Förderung erhalten wollen, an den Ausschreibungen der Bundesnetzagentur teilnehmen. Die Ausschreibungen finden vier Mal jährlich statt. Bis Oktober 2023 haben von den sechs genehmigten Windparks im Saarland drei Windparks im Rahmen einer Ausschreibung Zuschläge für insgesamt fünf Anlagen erhalten. Die Windparks, die im Februar und Mai 2022 einen Zuschlag erhalten haben, sind bereits im Betrieb.

Übersicht über die letzten zwei Jahre:

Ausschreibungstermine

Zuschläge

Anzahl Anlagen

Megawatt [MW}

Februar 2022

1

4

14,4 MW

Mai 2022

1

1

3,45 MW

August 2022

0

0

0 MW

November 2022

1

 1

3,5 MW

Februar 2023

1

1

4,2 MW

Mai 2023

0

0

0 MW

August 2023

1

3

16,8 MW

November 2023

1

1

4,2 MW

Biomasse

Die Auswertungen im Bereich der Biomasse basieren auf Grundlage der gemeldeten Daten aus dem Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur (BnetzA).

Das MaStR unterscheidet bei den Biomasseanlagen zwischen mehreren Hauptbrennstoffarten (bspw. Bioerdgas, Klärgas, Holzhackschnitzel und weitere). Dabei werden im MaStR unter Biomasse nur die nach EEG förderfähigen Blockheizkraftwerke (BHKW) aufgelistet.

Installierte Leistung

Stand: Dezember 2023

Zurzeit sind im Saarland 12,96 MW Leistung installiert.
Es wird an 43 gemeldeten Standorten Energie erzeugt.

Zubau

Es sind 0,00 kW Leistung zum Vorjahr installiert worden.
Es sind keine neuen Standorte hinzugekommen.

Aufteilung der installierten Leistung Biomasse in den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken

Saarland

4312,96 MW
LandkreisAnzahl an Anlageninstallierte Leistung in Megawatt (MW)

Merzig-Wadern

134,77 MW

Neunkirchen

40,52 MW

RV Saarbrücken

62,61 MW

Saarlouis

133,34 MW

Saarpfalz

30,45 MW

St. Wendel

41,28 MW

Entwicklung der Biomasse im Saarland in den Jahren 2000 - 2022

Die obere Grafik zeigt die Entwicklung der thermischen und elektrischen installierten Leistung der Biomasseanlagen im Saarland in den Jahren 2000 bis 2022.

Wasserkraft

Die Auswertungen im Bereich der Wasserkraft basieren auf Grundlage der gemeldeten Daten aus dem Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur (BnetzA).

Installierte Leistung

Stand: Dezember 2023

Zurzeit sind im Saarland 17,80 MW Leistung installiert.
Es wird an 32 gemeldeten Standorten Energie erzeugt.

Zubau

Es sind 0,00 kW Leistung zum Vorjahr installiert worden.
Es sind keine neuen Standorte hinzugekommen.

Aufteilung der installierten Leistung Wasserkraft in den Landkreisen und dem Regionalverband Saarbrücken

Saarland

3217,80 MW
LandkreisAnzahl an Anlageninstallierte Leistung in Megawatt (MW)

Merzig-Wadern

911,05 MW

Neunkirchen

00,00 MW

RV Saarbrücken

12,20 MW

Saarlouis

72,40 MW

Saarpfalz

60,95 MW

St. Wendel

91,20 MW

Kontakt im Ministerium

Referat F/1
Grundsatzfragen der Energiepolitik

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken