Thema: Karriere
| Digitalisierung

IT-Job beim Land? Wir gestalten die digitale Zukunft des Saarlandes!

Die Digitalisierung hat auch die saarländische Landesverwaltung modernisiert und Arbeitsprozesse beschleunigt sowie automatisiert, Tendenz steigend. Wir suchen in nahezu allen Fachbereichen des Landes kluge Köpfe, die diese zukunftsweisenden Entwicklungen mit uns begleiten. Werde auch Du #BerufsSaarländer oder #BerufsSaarländerin mit Erfolgsprogramm und gestalte in den Bereichen Softwareentwicklung, IT-Projektmanagement, IT-Systemadministration oder vielen mehr die digitale Weiterentwicklung des Saarlandes!


Wir suchen IT-Fachkräfte für nahezu alle Behörden des Landes – nicht nur, aber insbesondere auch für die beiden IT-Einrichtungen des Saarlandes:

Wir – das sind die Digitalisierungsabteilung im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie (MWIDE) und das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) – haben das gemeinsame Ziel, Digitalisierung zum Wohle aller Saarländerinnen und Saarländer zu gestalten und die Landesverwaltung zu modernisieren.

Abteilung „Digitalisierung in Wirtschaft und Verwaltung“ im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie (MWIDE)

In der Abteilung „Digitalisierung in Wirtschaft und Verwaltung“ werden alle Themen und Zukunftsfragen der Digitalisierung zentral gebündelt – von der Verwaltungsdigitalisierung über die Digitalisierung in Wirtschaft und Arbeitswelt bis hin zu Forschungstransfer und Innovationsförderung.

Gemeinsam mit Behörden der saarländischen Landesverwaltung, mit den saarländischen Kommunen, dem kommunalen Zweckverband eGo-Saar und vielen anderen Partnern auf Landes- und Bundesebene wollen wir als Digitalisierungsabteilung eine zukunftsfähige und digitale Verwaltung schaffen. Sei es zum Beispiel durch die Einführung eines elektronischen Dokumentenmanagementsystems, dem Aufbau einer einheitlichen Antrags- und Workflowplattform zur Bereitstellung von durchgehend digitalisierten Verwaltungsprozessen oder die Koordination der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes. So sorgen wir für schnellere Prozesse und moderne Arbeitsmöglichkeiten innerhalb der Verwaltung und machen damit auch die Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger schneller und effizienter.

Gleichzeitig unterstützen wir saarländische Unternehmen und Institutionen bei der digitalen Transformation und treiben die Vernetzung von Wirtschaft und Forschung in Innovationsnetzwerken mit voran. Dabei arbeiten wir eng mit einer Vielzahl von Akteuren im digitalen Ökosystem Saarland und der Großregion zusammen. Unser Ziel ist es, in der Saarwirtschaft einen Mehrwert der Digitalisierung für alle Branchen und Betriebsgrößen zu erzeugen und die Innovationen von morgen für den saarländischen Strukturwandel zu fördern.

IT-Dienstleistungszentrum

Im IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ), das künftig zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie gehört, werden die IT-Verfahren des Saarlandes an zentraler Stelle betrieben.

So facettenreich wie die Informationstechnologie ist auch der Aufgabenkatalog des IT-DLZ:

Wir sind der zentrale IT-Dienstleister der saarländischen Landesverwaltung und unterstützen die saarländischen Landesbehörden beim Einsatz ihrer Informations- und Kommunikationstechnik.

Diese Aufgabe erfüllen wir durch Standardisierung und Zentralisierung der IT-Infrastruktur, IT-Systeme und Prozesse sowie der kontinuierlichen Modernisierung und Erweiterung unseres Angebotes. Damit können künftig moderne und dynamische IT-Services für die Verwaltung zur Verfügung gestellt werden. Das Spektrum reicht hierbei u.a. von kompetenter Beratung, Lösungen sowie Services auf Basis von eGovernment-Diensten, IT-Infrastruktur, Rechenzentrumsleistung, Webprogrammierung als auch spezifischen Verfahrensanwendungen.

Dabei achten wir auf die Einhaltung von IT-Sicherheitsstandards und Datenschutzrichtlinien. Mit unserer breit angelegten Produktpalette bieten wir moderne Perspektiven für die speziellen IT-Anforderungen der saarländischen Landesverwaltung. Diese wird auch in Zukunft die IT verändern. In diesem Prozess verstehen wir uns als IT-Wegweiser des Landes.

Als IT-DLZ unterliegen wir als junge wachsende Behörde einem permanenten Optimierungsprozess auf dem Weg hin zu einem kunden- und serviceorientierten IT-Dienstleister. Am Behördenstandort in der Virchowstraße in Saarbrücken und in den Außenstellen der Ministerien und Behörden arbeiten derzeit ca. 200 Mitarbeitende.

Was uns – die Digitalisierungsabteilung im MWIDE und das IT-DLZ – gemeinsam ausmacht

Als Einrichtungen des Landes, die mit der Steuerung und Umsetzung von großen und herausfordernden IT-Projekten beauftragt sind, entsteht auch in unseren Dienststellen Großes: die Digitalisierung der gesamten Landesverwaltung sowie ihre Unterstützung in Wirtschaft und Arbeitswelt.

Wir sind ein gemischtes Team unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen Geschlechts –- mit ganz unterschiedlichen beruflichen Backgrounds: Verwaltungs- und Finanzbeamte, Techniker, Informatiker, Wirtschaftsinformatiker, Betriebswirte oder auch Informationswissenschaftler und andere Geisteswissenschaftler (m/w/d).

Teamwork ist dabei der Schlüssel, wenn es um unsere Arbeit und deren Ausgestaltung geht. Dabei arbeiten wir auf Augenhöhe kollegial in interdisziplinären Teams gemeinsam an den unterschiedlichen Themen und leisten mit unserer Arbeit jeden Tag einen sinnvollen und wertvollen Beitrag: die Digitalisierung zum Wohle aller Menschen, die im Saarland leben und arbeiten, zu gestalten und voranzutreiben.

Ebenso ist eine flache Hierarchie und mitarbeiterorientierte Organisationskultur und -entwicklung ein weiterer wichtiger Baustein für unsere erfolgreichen Projekte und unser sehr gutes Arbeitsklima.

Wir testen innovative Lösungen und sind die technologisch fortschrittlichsten Dienststellen. Unsere Mitarbeitenden hatten schon immer einen mobilen Arbeitsplatz samt Notebook und VPN-Zugang. Inzwischen sind wir dank Telefoniesoftware und von uns in der gesamten Landesverwaltung eingeführter Videokonferenztechnik komplett ortsunabhängig.

Wen wir suchen:

Rekrutierung Rekrutierung
Foto: © sdecoret/stock.adobe.com

Ein wachsender Digitalisierungsgrad der Verwaltung erfordert auch ein Wachsen unserer Dienststellen. Daher suchen wir verschiedene Mitarbeiter:innen, die Spaß an immer wieder neuen spannenden Themen haben und gemeinsam mit uns an abwechslungsreichen Aufgaben arbeiten wollen.

Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelor- oder Master-Niveau, idealerweise im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften (BWL/VWL) oder einer vergleichbaren Fachrichtung und bereits entsprechend Berufserfahrung oder erste Erfahrungen im Rahmen des Studiums, Studentenjobs oder Praktikums?

Du bist eher der Praktiker? Wir suchen auch Mitarbeiter:innen mit einer IT-nahen Ausbildung, die bereits eine mehrjährige Berufserfahrung mitbringen.

Wir suchen fortlaufend:

  • Senior- und Junior-Projektleiter (m/w/d)
  • Projektmitarbeiter (m/w/d)
  • IT-Systemarchitekten (m/w/d)
  • Informatiker (m/w/d)
  • Wirtschaftsinformatiker (m/w/d)
  • Fachinformatiker (m/w/d)
  • Portfoliomanager (m/w/d)
  • Prozessmanager (m/w/d)
  • System-Engineers (m/w/d)
  • Juristen (m/w/d)
  • Betriebswirte mit Schwerpunkt Informatik (m/w/d)

 Dazu bringst Du außerdem mit:

  • Entsprechende Berufserfahrung oder erste Erfahrungen im Rahmen des Studiums, Studentenjobs oder Praktikums
  • Für das jeweilige Aufgabengebiet notwendige Fachkenntnisse
  • Hohe analytische Fähigkeiten, ganzheitliches Denken, gute und sehr schnelle Auffassungsgabe
  • Gute soziale Kompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen strukturierten Vorgehen, Konzeptionsstärke, Flexibilität und Belastbarkeit

 Was wir Dir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten unter Teamdenkern
  • Geführte Einarbeitung dank internem Mentoringprogramm
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Gleitzeit und ggf. Homeoffice-Möglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen unserer Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportangebote
  • Eine transparente und zuverlässige Bezahlung in der jeweiligen Entgeltgruppe mit ergänzender Altersvorsorge

Du hast weitere Fragen oder benötigst genauere Informationen zu möglichen Einsatzgebieten und Anforderungen?

Melde Dich gerne bei Martina Prechtl oder Helmut Bur.

Die Übersicht mit allen IT-Stellenangeboten findest Du hier.