Thema: Europa
| Staatskanzlei | Frankreichstrategie

Soziales und Gesundheit

  • Schaffung eines grenzüberschreitenden Gesundheitskorridors entlang der dt.-frz. Grenze mit Unterstützung der Bundesregierung, der frz. Regierung sowie der europäischen Ebene
  • Entwicklung von Instrumenten zur abgestimmten grenzüberschreitenden Planung von medizinischen Infrastrukturen
  • Schaffung eines „Interface Santé SaarMoselle“ als Fortsetzung des GeKo Santé SaarMoselle zur Betreuung und Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen
  • Ausweitung des Projekts MOSAR auf die grenzüberschreitende Schlaganfallversorgung