Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Kultur

Hauptinhalte

| Ministerium für Bildung und Kultur | Kultur, Kulturförderung

filmreif! - Das Bundesfestival junger Film

Wir sind der junge deutsche Film. Das Bundesfestival junger Film ist mit über 100 Filmen von Filmschaffenden bis 29 Jahre und Preisen im Wert von 20.000 Euro das größte Nachwuchs-Kurzfilmfestival im deutschsprachigen Raum.

Komisch, dramatisch, gruselig, dokumentarisch – aber immer spannend.

Wir präsentieren ein Kaleidoskop der jungen deutschen Kurzfilmlandschaft. Unsere Ziele: Die Filmemacher zusammenbringen, ihnen eine Austauschplattform bieten und ein Sprungbrett für zukünftige Karrieren sein. Dabei wollen wir den Film raus aus den Kinos tragen und für ein breites Publikum zugänglich machen.

Ein Festival mitten im Biosphärenreservat.

Treu dem Gedanken „culture meets nature“ zeigen wir unsere Wettbewerbsfilme an verschiedenen atmosphärischen Locations in St. Ingbert. Dreh- und Angelpunkt des Festivals sind unser Open-Air Kino auf dem St. Ingberter Marktplatz und die darumliegende Festivalmeile, auf der es von regionale Köstlichkeiten aus dem Bliesgau gibt. Bei Popcorn, Snacks und einem Glas Rotwein könnt ihr den Abend entspannt bei uns ausklingen lassen. 

Wer hat’s erfunden?

Veranstalter des Festivals ist der junger Film e.V. (gemeinnützig). Künstlerischer Leiter des Festivals ist der St. Ingberter Jörn Michaely. Die organisatorische Leitung übernimmt Fabian Roschy. Beide sind selbst saarländische Filmschaffende, denen der Filmnachwuchs in der Region am Herzen liegt.

Weitere Informationen zum Festival auf der filmreif!-Homepage.