Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Bibliotheken, Literatur, Leseförderung

Hauptinhalte

| Ministerium für Bildung und Kultur | Bildung, Schule, Pädagogik und Medienerziehung

Bundesweiter Vorlesetag

Am dritten Freitag im November ist Bundesweiter Vorlesetag: Überall in Deutschland werden phantasievolle Aktionen rund um das Vorlesen durchgeführt.

Jeder, der Lust hat, kann sich dazu melden, anderen Menschen öffentlich vorzulesen. Dies geschieht meist in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Es kann aber auch ein anderer öffentlicher Ort sein – ein Museum, ein Tierpark oder die Fußgängerzone eigenen sich ebenso.

Verstärkung und Sogwirkung erzielen die weit mehr als tausend Prominenten, Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich als Vorleser dem Publikum präsentieren. Seit vielen Jahren dabei ist auch das Ministerium für Bildung und Kultur. Auch damit erklärt sich der steigende Erfolg des Aktionstages, dessen Aufruf im Jahr 2017 bereits  über 173.000 Vorleserinnen und Vorleser folgten.

Die Initiative dazu kommt von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.