| Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit | Gesundheit, Gesundheitswesen, Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtungen

Saarland setzt auf Expertenrat

Gesundheitsministerium konstituiert Expertengremium zur Unterstützung bei der Gestaltung der künftigen Krankenhauslandschaft im Saarland.

Im Rahmen der geplanten Krankenhausreform der Bundesregierung steht die saarländische Krankenhauslandschaft vor umfangreichen Herausforderungen.

Um diesem Prozess zusätzliche Expertise zuzuführen, hat das saarländische Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit ein beratendes Expertengremium konstituiert.

Gesundheitsminister Magnus Jung betont dabei die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit externen Fachleuten, um bestmögliche Entscheidungen für die Bevölkerung und die Gesundheitsversorgung im Saarland treffen zu können.

„Die Konstituierung des beratenden Expertengremiums markiert einen bedeutsamen Schritt auf dem Weg zu einer zukunftsweisenden Gesundheitsversorgung im Saarland. Das Gremium wird dazu beitragen, die Weichen für eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Gesundheitsversorgung zu stellen und dabei die Herausforderungen, insbesondere im Kontext der bevorstehenden Krankenhausreform, angemessen zu adressieren.“

Gesundheitsminister Magnus Jung

Das Expertengremium wird als Beratungsinstanz für das Ministerium im Bereich der Krankenhauslandschaft fungieren und bei wichtigen Entscheidungen die Perspektiven externen Sachverstands beisteuern.

Die Leitung des Gremiums übernimmt Prof. Thomas Kleist, ehemaliger Staatssekretär im Gesundheitsministerium und langjähriger Intendant des SR. Seine hohe fachliche Expertise sowie sein Verständnis für politisch Abläufe zeichnen ihn für die Leitung eines solchen Gremiums in besonderem Maße aus.

„Ein funktionierendes Krankenhauswesen ist ein wichtiger Baustein für die Zufriedenheit der Menschen und deren Vertrauen in die Gestaltungskraft der Politik. Hierzu einen konstruktiven Beitrag leisten zu können ist unser gemeinsamer Anspruch“ bemerkte Prof. Thomas Kleist bei der Konstituierung des Expertenrates.

Das ehrenamtlich arbeitende Gremium setzt sich daneben aus weiteren hochqualifizierten Mitgliedern zusammen: Hans-Joachim Backes, ehemaliger Geschäftsführer der cts und ehemaliger Vorsitzender der SKG, Dr. Susann Breßlein, ehemalige Geschäftsführerin des Klinikum Saarbrücken Winterberg, Axel Mittelbach, Vorstandsmitglied der Gesundheitsregion Saar e.V. und ehemals stv. Leiter des Verbands der Ersatzkassen (VDEK) sowie Brigitte Schmidt-Jähn, ehemalige Leiterin der Krankenhausabteilung im Gesundheitsministerium und zuvor kommissarische Verwaltungsdirektorin der Universitätskliniken in Homburg.

In einem ersten Schritt wird sich das Gremium mit der stationären Gesundheitsversorgung und anstehenden Investitionsausgaben befassen.

Medienansprechpartner

Annika Hoffmann
i.V. Pressesprecherin

Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken

.