Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit | Gesundheitswesen, Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtungen, Gesundheit

Sozialminister Dr. Magnus Jung zur wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser

Gesundheitsminister Dr. Magnus Jung äußert sich zum Apell der Saarländischen Krankenhausgesellschaft zur wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser

Unter dem Titel „Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Gefahr – sofortiger Inflationsausgleich notwendig“ hat die Saarländische Krankenhausgesellschaft heute eine Pressekonferenz einberufen und auf die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser im Saarland hingewiesen. Äußerst Problematisch sei dabei, dass die zusätzlichen Kosten der aktuellen Inflation und der steigenden Energiepreise von den Kliniken nicht weitergegeben werden können.

Gesundheitsminister Dr. Magnus Jung nimmt diese Anliegen sehr Ernst und hat sich bereits vergangene Woche bei einem Treffen mit Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach in Berlin für die Unterstützung seitens des Bundes eingesetzt: „In einem ersten Schritt hat der Bund bereits einen Zuschuss zu den enorm gestiegenen Energiekosten signalisiert.“ Weiterhin sollen bei einem Treffen mit allen Krankenhausträgern und den Kassen noch in diesem Monat Ansätze für eine bessere Liquidität besprochen werden.

„Wir lassen in diesem Winter niemand alleine, auch die Krankenhäuser nicht“ so der Minister.

Medienansprechpartner

Koba Krause
Pressesprecherin

Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken

.