Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Breitband und Mobilfunk

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Breitband

LTE-Versorgung

Um die Mobilfunkversorgung in der Fläche so zu beurteilen, wie Nutzerinnen und Nutzer sie in der Praxis erleben, besteht bundesweit bislang keine geeignete Datengrundlage. Deshalb hat die Staatskanzlei des Saarlandes eine Untersuchung der Funkabdeckung im Saarland beim Mobilfunkexperten umlaut SE beauftragt. Das Unternehmen verfügt über einen eigenen, fortlaufend aktualisierten Fundus an Verfügbarkeitsdaten, die praxisnah ermittelt werden und große Teile des Saarlandes abdecken, aber in sehr dünn besiedelten Bereichen teilweise nicht vorliegen. Da Versorgungslücken besonders den ländlichen Raum betreffen, hat das von der Staatskanzlei geförderte Breitbandbüro Saar in mehr als 80 kleineren Ortschaften zusätzliche Messfahrten durchgeführt, um eine möglichst flächendeckende Datenbasis zu schaffen.

Auf dieser Grundlage hat umlaut die Mobilfunkversorgung des Saarlandes für alle Mobilfunknetzbetreiber im Rahmen einer Studie analysiert und mit den Vorjahreswerten verglichen, um Ausbaufortschritte sichtbar zu machen. Der Fokus liegt dabei auf der Funktechnologie LTE, die derzeit aus Endnutzersicht am wichtigsten ist, da sie nicht nur Sprachtelefonie in hoher Qualität, sondern vor allem auch leistungsfähige Datendienste bereitstellt. Die Ergebnisse der Untersuchung stehen hier zum Abruf bereit:

Studie Mobilfunkversorgung im Saarland 2021 (PDF, 20MB, Datei ist nicht barrierefrei)

LTE-Versorgung im Saarland: Telekom (jpeg, 4MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

LTE-Versorgung im Saarland: Vodafone (jpeg, 4MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

LTE-Versorgung im Saarland: Telefonica (jpeg, 4MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

LTE-Versorgung im Saarland: anbieterübergreifend (jpeg, 4MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Archiv:

Studie Mobilfunkversorgung im Saarland 2020 (PDF, 19MB, Datei ist nicht barrierefrei)