Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Nachhaltigkeit

Hauptinhalte

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Nachhaltigkeit

Beteiligung

„Wir gestalten gemeinsam. Saarland nachhaltig“

Unter diesem Motto bietet der Fortschreibungsprozess die Möglichkeit, Menschen, Organisationen, Institutionen, Projekte, Ressourcen, innovative Ideen und Initiativen unter den Vorzeichen der nachhaltigen Entwicklung so miteinander zu vernetzen, dass ganz konkrete Maßnahmen für die sechs Handlungsfelder der Nachhaltigkeitsstrategie entstehen und weiterentwickelt werden können. In diesem Sinne soll mit der Fortschreibung der Strategie auch ein sinnvoller Beitrag des Landes zur Bewältigung des Strukturwandels geleistet werden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Projekte vor

Cluster A: Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Nutzungs- und Bildungskonzept für BUND-Zentrum für Ökologie und Umweltschutz "Haus Eckert"

TanzIntensiv – Begabungsförderung und Qualifizierung im Bereich kultureller Bildung

Nachhaltige Ökopädagogik für Kinder und Jugendliche im Rahmen der 17 Nachhaltigkeitsziele

NatureLAB St. Wendel

Konzeption einer Ausbildung für Dilemma-Begleiter:innen zur Förderung eines resilienten Umgangs mit Nachhaltigkeitszielkonflikten im Biosphärenreservat Bliesgau

SDGs vor Ort – Nachhaltigkeitsziele für die Region und die Welt

„Artificial – oder wie können wir mit Plastik leben“Ein Bildungsprojekt - Wiederaufnahme des Bühnenstücks durch das Tanzkollektiv Plattform 3

Sedna oder das Blaue Wunder

Modellprojekt zur strukturellen Integration von Nachhaltigkeit an beruflichen Schulen am Beispiel von berufsbildenden Schulen im Tourismus und Hotel- und Gaststättengewerbe

Informations- und Qualifizierungsoffensive für touristische Leistungsträger im Bereich Nachhaltigkeit

Tomaten, Taufliege, Tanz und Theater – unser Schulgartenprojekt - Nachhaltig arbeiten, leben und leben lassen an der Gemeinschaftsschule Eppelborn

Ernährung – Klimaschutz – Nachhaltigkeit: Global-verantwortliche Ernährungsbildung an Schulen

Beratung privater Haushalte – Vor-Ort Schulung  - Nachhaltigkeits-Check

Live-Online Event „Geld sinnvoll und nachhaltig Investieren“

Bau einer CO2- Ampel am KBBZ Saarlouis

Nachhaltigkeit und erfolgreiche Integration mit dauerhafter Perspektive für den Ausstieg von Frauen aus der Prostitution

Klimaprojektwochen an Schulen

Interaktive Ausstellung zum Thema Lebensmittelverschwendung

„Startbahn zur Nachhaltigkeit“

Nachhaltigkeitsbezogene Berufsorientierung für (bildungsbenachteiligte) Jugendliche im Saarland

Plattform Aktiver Natur- und Klimaschutz

Online-Karte BNE

Cluster B: Nachhaltiges Wirtschaften

Umweltpakt Saar

Ein Haus der Nachhaltigkeit für Saarbrücken

Kreislaufwirtschaft

Einrichtung einer Arbeitsgruppe „Nachhaltige Wirtschaftspolitik“

Regionaler Wohlfahrtsindex (RWI) für das Saarland

Qualitätssicherung des Partnerbetriebe-Netzwerkes des Biosphärenreservates Bliesgau als Beispiel für vergleichbare KMUs im Saarland

Gesundheitstag für die Mitarbeiter zum Thema Ernährung

Digitale Aus- und Weiterbildung als Innovationsmotor der saarländischen Stahlindustrie

Fair im Saarland

BABSI: Zu Hause essen bei Fremden

„Zero-Waste Fish Taste“Entwicklung eines ressourceneffizienten Distributionskonzeptes zur flächendeckenden Versorgung mit hochwertigem Frischfisch im Saarland

Soziale und ökologische Beschaffung (sövB) des Landes

Erarbeitung nachhaltiger Finanzbeziehungen der Landesregierung

Das Saarland auf dem Weg zum (ersten) fairen Bundesland – Umsetzung der Koalitionsvereinbarung der saarländischen Landesregierung

Eine wissenschaftliche Studie zur Lebensmittelverschwendung und Handlungsmöglichkeiten zu deren starker Verringerung

Cluster C: Klimaschutz

Energieeffizienz-Netzwerke im Saarland seit 2016

beta.BEST - Pilotanlage des BEST-Prozesses zur Umwandlung von Wasserstoff und CO2 zu erneuerbarem Erdgas

Moderne Güterlogistik im Saarland

charge4C - Intelligentes Teilen, Parken, Laden: Reservierungsplattform für die Elektromobilität

Förderung der Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg für die Mitarbeiter der DIaLOGIKa und andere Maßnahmen zur Erhöhung der Umweltverträglichkeit in der betrieblichen Mobilität

Biodiversität von Wegrändern

Mehr Kinder und Jugendliche sicher mit dem Rad in die Schule

Web-Plattform „Charge@home oder Häusliches Laden im Saarland“

Entwicklung einer Klimaschutzstrategie für den Saarlandtourismus

Mobilitätsgarantie für touristische Gäste

Kompressor Tausch Luftdruck für Metzgerei und Molkerei(Projekt abgeschlossen)

Erweiterung der Stromversorgung (und damit verbundener Verzicht auf den heizölbetriebenen Spitzenlast-Stromgenerator) (geplanter Projektabschluss Anfang 2021)

Austausch von Gasentladungsleuchten gegen LED Hallentiefstrahler(Projektfortschritt: 80%, Ende 2021)

Zertifizierung nachhaltiger Ferienimmobilien

Wasser - Landschaft – Klimawandel Wie müssen wir uns auf die Klimakrise im Saarland vorbereiten

Machbarkeitsstudie Saarland klimaneutral 2035

Wissenschaftliche Begleitung für ein CO²-neutrales Mischgebäude. (Wohn- und Bürogebäude) in Eppelborn

Eine EMAS-Zertifizierung (Umweltschutz-Zertifizierung) für alle saarländischen Landesbehörden

Grünes Open Air Fahrradkino beim Bundesfestival junger Film

Beteiligung

Die Fortschreibung der saarländischen Nachhaltigkeitsstrategie ist ein Mitmach-Projekt! Den Rahmen dafür bietet ein gesellschaftlicher Beteiligungsprozess, den möglichst viele saarländische Akteur*innen und Institutionen eingeladen sind mitzugestalten. Begleitet wird dieser Prozess durch die IZES gGmbH und die Kooperationspartner von htw saar und RENN.west.

Zum kreativen Nachhaltigkeitsaustausch nutzen wir die interaktive Plattform auf Wechange: https://wechange.de/group/wir-gestalten-gemeinsam-saarland-nachh/

Gemeinsam unterstützen sie die Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie der Landesregierung am Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (MUV) bei der partizipativen Ausgestaltung des Fortschreibungsprozesses. Im Zentrum dieses Prozesses steht ein praxis-orientiertes Vorgehen, mit dem Ziel, konkrete Projekte in den sechs Handlungsfeldern der saarländischen Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen.

Projektvorschläge konnten bis Ende 2020 über ein digitales Formblatt eingereicht werden.

Die im Formblatt als Ansprechpartner*in genannte Person / Institution wird im Anschluss an den ersten Einreichungszeitraum über die Bewertung und das weitere Vorgehen informiert, ebenso bei möglichen Rückfragen kontaktiert.

Die korrekt eingereichten Projekte werden vom Expert*innenteam Nachhaltigkeit hinsichtlich Ihres Nachhaltigkeitsnutzens für das Saarland bewertet, um eine Auswahl an 10 bis 15 Leuchtturmprojekten zu bekommen, die dann in das Fortschreibungsdokument der Nachhaltigkeitsstrategie eingearbeitet und auch mit Unterstützung der Landesregierung umgesetzt werden. Alle anderen Projektideen werden ebenfalls aufgenommen und können langfristig in der Umsetzung durch die Landesregierung begleitet werden.

Kontakt    

Patrick Ginsbach
Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken

Veranstaltungen

Um den Fortschreibungsprozess partizipativ zu gestalten und die Vernetzung der saarländischen Nachhaltigkeits-Akteur*innen zu unterstützen, werden seit März 2020 u.a. regelmäßige Online-Foren angeboten. Ab März 2021 findet das Online-Forum jeweils alle zwei Monate am letzten Montag des Monats statt.

Dokumentation Auftakt-Forum am 30.03.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 27.04.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 25.05.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 29.06.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 27.07.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 31.08.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 28.09.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 26.10.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 30.11.2020

Dokumentation des Online-Forums vom 22.03.2021

Arbeitsgruppe Mobilität