Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Fachhochschule für Verwaltung

Polizeiliche Fortbildung

Bei der Polizeilichen Fortbildung handelt es sich um einen Geschäftsbereich der Fachhochschule für Verwaltung. Der Polizeilichen Fortbildung obliegt die Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für alle Beschäftigten in der saarländischen Vollzugspolizei.
Die berufliche Weiterbildung ergänzt bzw. vertieft die in der Ausbildung vermittelten Wissensinhalte mit Blick auf die jeweilige berufliche Verwendung. Sie berücksichtigt dabei neue Herausforderungen an die Polizei – insbesondere aufgrund von gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen.
Das Fortbildungsangebot für die Angehörigen der saarländischen Vollzugspolizei richtet sich inhaltlich an dem  kompletten Spektrum der vollzugspolizeilichen Aufgaben und den Anforderungen der Fachdienststellen aus. So werden u.a. rechtliche, kriminalistische Inhalte,  Führungsfachwissen sowie Seminare mit verhaltensorientierten Inhalten angeboten. Darüber hinaus sind Fremdsprachenunterricht, Berufsaustausche mit Polizeibehörden der Großregion SaarLorLux, Gesundheits- und Präventionssport aber auch Trainings von Abwehr- und Zugriffstechniken, taktisches Einsatzverhalten und Schießen Bestandteil des jährlich neu zu erstellenden Fortbildungsprogramms.
Die Realisierung des Fortbildungsprogramms erfolgt dabei im Rahmen von Präsenz- und Onlineveranstaltungen in einer modern ausgestatteten Schulungsumgebung. Diese Veranstaltungen werden mit eigenen Lehrkräften geplant und durchgeführt, die themenbezogen von Spezialisten aus dem Landespolizeipräsidium oder durch externen Sachverstand unterstützt werden.
Darüber hinaus koordiniert die Polizeiliche Fortbildung Weiterbildungsmaßnahmen bei anderen Bildungsträgern, wie der Deutschen Hochschule der Polizei, dem Bundeskriminalamt, der Bundespolizeiakademie sowie anderen polizeilichen und nichtpolizeilichen Institutionen.