Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Saarhundert
| Staatskanzlei | Allgemeine Informationen zum Saarland, Geschichte

Feierstunde „Saarhundert“ und Neujahrsempfang

10. Januar 2020

Am 10. Januar 1920 trat der Versailler Vertrag in Kraft. Dieser Vertrag markierte die Geburtsstunde des Völkerbundes und damit auch des Saargebietes, das als eigenständige Region unter der Verwaltung des Völkerbundes stand. Das Saarland feierte dieses historische Datum mit einer Feierstunde zum „Saarhundert“ und dem anschließenden Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten in der Saarbrücker Congresshalle.

Gastgeber Ministerpräsident Tobias Hans, Außenminister Heiko Maas und der Historiker Prof. Dr. Jörn Leonhard hielten bei der Feierstunde jeweils eine Rede. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltete das Staatsorchester des Saarlandes und die Thomas Blug Band mit Scorpions-Drummer Herman Rarebell.

Im Anschluss an die Feierstunde fand der traditionelle Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten statt, der unter dem Motto „Das Saarland sagt: Danke!“ in diesem Jahr ehrenamtlich Tätige in den Fokus stellt, die sich im Bereich der Landes- und Heimatgeschichte engagieren. Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurde auch die Ausstellung „Saarhundert“ zur einhundertjährigen Geschichte des Saarlandes eröffnet, die anschließend auf Wanderschaft in die saarländischen Kommunen geht.

Kurzer Video-Rückblick von der Feierstunde Saarhundert: