Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Europa und die Großregion

Hauptinhalte

Staatskanzlei | Großregion

IBA GR – Eine Internationale Bauausstellung für die Großregion

Logo IBA GR
Foto: MFE

Die Vorprüfphase einer Internationalen Bauausstellung der Großregion war eines der Schwerpunktthemen der saarländischen Gipfelpräsidentschaft unter Vorsitz von Ministerpräsidenten Tobias Hans in den Jahren 2019 und 2020. Die saarländische Landesregierung förderte hierfür das Forschungsprojekt der htw saar zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Durchführung einer solchen Internationalen Bauausstellung der Großregion (kurz „IBA GR“).

Was verbirgt sich hinter dem Konzept Internationaler Bauausstellungen? Es handelt sich hier um eine Plattform der grenzüberschreitenden und interdisziplinären Debatte über die Weiterentwicklung der Region - sozusagen ein „think tank“ für Zukunftsfragen. Dies bietet die Chance einer besseren Vernetzung zivilgesellschaftlicher, wissenschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Akteure. Dieser Prozess kann auch weiterhin die Sichtbarkeit der Großregion als gemeinsamen Raum für Leben und Arbeiten sowohl innerhalb der Großregion selbst als auch nach außen stärken.

Im Rahmen eines partizipativen Prozesses mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft wurden die Chancen einer IBA GR untersucht.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wird die Förderung der Präfigurationsphase der IBA GR durch das Ministerium für Finanzen und Europa in den Jahren 2021-2022 fortgeführt. Projektträger ist die htw saar Saarbrücken.

Alle aktuellen Informationen zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen finden Sie auf der offiziellen Homepage des Projektes: https://iba-gr.eu/