Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Europa und die Großregion

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Großregion

Die Großregion – das sind Sie!

3 Sprachen (Deutsch, Französisch, Luxemburgisch)

+ 4 Länder (Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg)

+ 5 Regionen

11,6 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner

+ 65.401 km²

= die Grenzregion mitten in Europa

Die Großregion ist mehr als Zahlen und Fakten, sondern gelebte Wirklichkeit im Alltag der Bürgerinnen und Bürger in den Partnerregionen. 250.000 Grenzpendlerinnen -und pendler überqueren täglich eine großregionale Grenze auf dem Weg zur Arbeit.

Junge Menschen studieren oder machen eine Ausbildung im Nachbarland. Start-ups gründen sich großregional vernetzt auf allen Seiten der Grenzen, Patientinnen und Patienten werden nicht nur im eigenen Land versorgt und es treffen sich Aktive beim gemeinsamen Sport oder Musik machen – jenseits der Grenzen.

So werden aus Grenzregionen Chancenregionen für die Menschen, die in ihnen leben.

Zu den Partnerregionen gehören:

  • Belgien: Die Wallonie, die Fédération Wallonie-Bruxelles und die Deutschsprachige Gemeinschaft.
  • Deutschland: das Saarland und Rheinland-Pfalz
  • Frankreich: die Gebiete Lothringens in der Region Grand-Est
  • Großherzogtum Luxemburg.

  

Mehr Informationen zur Geschichte der Großregion finden Sie hier:

Die Großregion kompakt – Eckdaten

Das Leben in einer Grenzregion hat das Saarland und seine Nachbarregionen geprägt: Nirgendwo in Europa sind Kultur und Geschichte enger verflochten, nirgendwo sind die Menschen miteinander stärker verbunden als hier in der Großregion. Andere leben in Europa, wir leben Europa. Deshalb gilt es für uns, die Großregion gemeinsam zu einer attraktiven Fortschritts- und Zukunftsregion weiterzuentwickeln – sei es gesellschaftlich, wirtschaftlich oder kulturell.

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger