Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Forschung, Wissenschaft

Funkgespräch mit der ISS

Livestream am 4.2.2022

Funkgespräch des Johannes-Kepler-Gymnasiums Lebach mit Astronaut Matthias Maurer, ISS am 4. Februar 2022, ab 12:20 Uhr (Funkgespräch von 12.37 bis 12.47 Uhr)

Im gesamten Saarland begleiten zahlreiche Aktionen, Initiativen und Veranstaltungen die ISS-Mission „Cosmic Kiss“ von Matthias Maurer – alias KI5KFH.

Unter diesem Rufzeichen ist der saarländische Astronaut als Amateurfunker aktiv. Gut, dass auch in seiner Heimat eine vitale Funkerszene existiert, so dass eine Schülergruppe des Johannes-Kepler-Gymnasiums (JKG) in Lebach direkt mit Matthias Maurer und der ISS in Kontakt treten kann.

Zuvor hatte sich die Schule erfolgreich bei der Organisation „Amateur Radio on the International Space Station“ (ARISS) um einen solchen Funkkontakt beworben.

Koordiniert wird das Vorhaben von Stephan Zimmermann, Lehrer am JKG und seit über 20 Jahren selbst Amateurfunker, der an seiner Schule eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Amateurfunk betreut. Dadurch möchten er und das JKG dazu beitragen, mehr junge Menschen für die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern.

Professionelle Unterstützung erhält das Projekt durch den Landesverband des Deutschen Amateur-Radio-Clubs e.V., in dem rund 500 saarländische Funkamateure aus 19 Ortsverbänden organisiert sind. Eine ortsansässige Fachfirma stellt zudem kostenlos eine 26 Meter hohe Hebebühne zur Verfügung, um eine optimale Übertragungsqualität zu gewährleisten.

Die Schülerinnen und Schüler des Lebacher Johannes-Kepler-Gymnasiums (JKG) bereiten sich derzeit intensiv auf den Amateurfunk-Kontakt mit dem saarländischen ESA-Astronauten Matthias Maurer an Bord der Internationalen Raumstation ISS vor. Das Funkgespräch ist geplant für Freitag, 4. Februar 2022, in der Zeit von 12.37 bis 12.47 Uhr. Während seines Überfluges mit der ISS können Funkamateure den Astronauten auf der UKW-Frequenz 145,800 Megahertz mit ihren Funkgeräten empfangen. Das komplette Funkgespräch zwischen Maurer und den saarländischen Gymnasiasten kann im Video-Livestream im Internet auf YouTube ab 12.20 Uhr verfolgt werden.

Zum_Livestream auf den Seiten des Johannes Kepler Gymnasiums

Infofyler des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) zum Funk-Kontakt mit Matthias Maurer