Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Energie, Politik und Verwaltung

Statement Ministerpräsidentin Anke Rehlinger zu den Ankündigungen des Bundeskanzlers Olaf Scholz

„Strom- und Gaspreise müssen runter, das spüren alle Saarländerinnen und Saarländer, ob Einfamilienhaus oder Bäckerei und viele andere. Olaf Scholz und die Ampel haben heute ein wuchtiges Signal gegeben: Gas- und Strompreise werden gebremst, die Gasumlage entfällt. Die Botschaft ist: Unser Zusammenhalt ist stärker als Putins Energie-Erpressung. Die Details werden ausgehandelt zum Beispiel auf der Ministerpräsidentenkonferenz am kommenden Dienstag. 200 Milliarden Euro sind kein Pappenstiel. Das ist aber auch nötig. Insbesondere wenn auch Unternehmen und Industrie unter dem Abwehrschirm Schutz suchen können. Es ist für uns im Saarland ein starkes Zeichen, dass die Bundesregierung damit systematisch einen ähnlichen Weg beschreitet wie wir für den Transformationsfonds. Wir wollen gemeinsam mit einem nationalen Schulterschluss die Bürgerinnen und Bürger entlasten und Arbeitsplätze sichern.“

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Julian Lange

Julian Lange
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.