Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Wirtschaftsförderung, Partnerschaften

Antrittsbesuch des Botschafters von Japan in der Staatskanzlei

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger empfing am Mittwoch, 21. September 2022, den japanischen Botschafter Hidenao Yanagi zu einem Antrittsbesuch in der Staatskanzlei.

Hidenao Yanagi kam in Begleitung von Generalkonsul Shinichi Asazuma, der sich bereits im August mit David Lindemann, Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten, ausgetauscht hatte.

Rehlinger: „Eine einzigartige Kultur trifft auf hoch-entwickelte Spitzentechnologie – Japan besticht nicht nur als bedeutende Industrie- und Innovationsnation, sondern auch durch seine Traditionen, die hohe Innovationskraft in Forschung und Wissenschaft sowie dessen exzellentes Bildungsniveau.“ Nach dem offiziellen Fototermin und dem Eintrag ins Gästebuch sprachen Rehlinger und ihre Gäste aus Japan nicht nur über die deutsch-japanischen Beziehungen, sondern auch über aktuelle weltpolitische Themen wie Putins Krieg gegen die Ukraine und die Energiekrise. Deutschland und Japan sind gemeinsam in mehreren multilateralen Foren vertreten, darunter die Vereinten Nationen und die Europäisch-Asiatischen Gipfeltreffen (ASEM) sowie OSZE und NATO. Darüber hinaus finden regelmäßige Gipfeltreffen zwischen der EU und Japan statt. Rehlinger und Yanagi bekräftigten die beim letzten Gipfeltreffen im Mai getroffenen Vereinbarungen über die weitere zukünftige Zusammenarbeit der EU und Japans, insbesondere im Hinblick auf Zukunftstechnologien wie beispielsweise Wasserstoff, aber auch was Klimaschutz, Sicherheit und die Automobilindustrie betrifft. Japan und Deutschland stehen in den Bereichen Erneuerbarer Energien und Energieeffizienz vor ähnlichen Herausforderungen. Man will sich gemeinsam für die Stabilität der globalen Energiemärkte einsetzen und so auch die Abhängigkeit Europas von Energielieferungen aus Russland verringern.

Hidenao Yanagi ist seit Dezember 2020 außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Japan in Deutschland. Er war 1982 nach seinem Studienabschluss an der Universität Tokyo im Fachbereich Internationale Beziehungen in das Außenministerium eingetreten und seitdem in verschiedenen Bereichen tätig, unter anderem als Botschafter in Jordanien, im Botschaftsrat der Botschaft von Japan in Indien sowie als Sekretär in der japanischen Botschaft in Österreich.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Julian Lange

Julian Lange
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.