Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Politik und Verwaltung

Japanischer Generalkonsul zu Gast in der Staatskanzlei

David Lindemann, Chef der Staatskanzlei und Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten, empfing am Mittwoch (24. August 2022) den japanischen Generalkonsul Shinichi Asazuma in der Staatskanzlei.

Bei diesem ersten persönlichen Treffen sprachen Lindemann und Asazuma nicht nur über die deutsch-japanischen Beziehungen insgesamt, sondern auch über aktuelle weltpolitische Themen wie den andauernden Krieg gegen die Ukraine und die Energiekrise. Deutschland und Japan sind gemeinsam in mehreren multilateralen Foren vertreten, darunter die Vereinten Nationen und die Europäisch-Asiatischen Gipfeltreffen (ASEM) sowie OSZE und NATO. Hinzu kommen regelmäßige Gipfeltreffen der EU und Japans. Das 28. Gipfeltreffen der beiden Nationen fand im Mai dieses Jahres in Tokio statt. Lindemann und Asazuma bekräftigten die beim letzten Gipfeltreffen getroffenen Vereinbarungen über die weitere zukünftige Zusammenarbeit der EU und Japans, insbesondere im Hinblick auf Zukunftstechnologien wie zum Beispiel Potenziale und Nutzungsmöglichkeiten des Wasserstoffs, aber auch Klimaschutz, Sicherheit und die Automobilindustrie. Man wolle sich gemeinsam für die Stabilität der globalen Energiemärkte einsetzen und so auch die Abhängigkeit Europas von Energielieferungen aus Russland verringern.

Shinichi Asazuma ist seit Mai 2021 Generalkonsul des Japanischen Generalkonsulat. Zuvor war er unter anderem Botschaftssekretär und Gesandter für die Botschaft von Japan in Vietnam.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Julian Lange

Julian Lange
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.