Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Informationen zum Land

Rehlinger auf Sommertour: Unsere Geschichte hat uns Zusammenhalt gelehrt

Ministerpräsidentin Anke Rehlinger hat am Samstag (16. Juli) ihre erste Sommertour als Regierungschefin begonnen.

„Unser Saarland ist ein wunderbares Land. Wir Saarländerinnen und Saarländer wissen das“, hat Rehlinger in ihrer ersten Regierungserklärung gesagt. Innerhalb der nächsten zwei Wochen besucht sie auf ihrer Sommertour Orte, Firmen, soziale und integrative Einrichtungen, Vereine und Menschen, die genau das zeigen, repräsentieren und stärken.

Der erste Tag führte Rehlinger quer durch das Saarland. Am Morgen machte sich die Ministerpräsidentin auf zu einer industriekulturellen Wanderung im Rahmen der Kulturtage rund um den vom Bergbau geprägten Rechtsschutzsaal Friedrichsthal mit anschließendem Bergmannsfrühstück. „Der Bergbau gehört fest zu uns und unserer Geschichte. Er hat uns nicht nur die industrielle Infrastruktur hinterlassen, sondern auch die für uns Saarländerinnen und Saarländer so typischen Eigenschaften und Werte wie die Anpack-Mentalität, Zusammenhalt und Solidarität“, sagte Rehlinger.

Im Anschluss ging es weiter in den Landkreis Merzig-Wadern zur Besichtigung der ehemaligen Bunkeranlage B-Werk in Besseringen. Dieses wehrtechnisch bemerkenswerte Baudenkmal erstreckt sich über drei Geschosse mit insgesamt 44 Räumen und wurde über einen Zeitraum von mehreren Jahren von ehrenamtlichen Helfern der Reservistenkameradschaft Merzig e. V. freigelegt. Heute ist das unter Denkmalschutz stehende B-Werk zugleich Westwallmuseum und Mahnmal gegen Krieg und Gewalt. Nach einem Rundgang durchs Innere der Bunkeranlage tauschte Rehlinger sich mit Vertreterinnen und Vertretern des Vereins für Heimatkunde Merzig e.V. sowie Teilnehmenden am Jugendwettbewerb „Remember Resistance 33-45“ aus.

Am späten Nachmittag hielt die Ministerpräsidentin in Losheim die Festrede zum zehnjährigen Bestehen der BürgerEnergieGenossenschaft BEG Hochwald eG und machte deutlich: „Energie muss klimaneutral werden. Sie muss aber auch bezahlbar bleiben. Dies ist unabdingbar für die Funktionsfähigkeit des Wirtschafts- und Energiestandortes Deutschland und eine sozial ausgewogene Energieversorgungssicherheit.

Von Losheim ging es zum Tagesabschluss weiter in den Landkreis Saarlouis zum Vereinsfest des TUS Beaumarais. Begleitet wurde die Ministerpräsidentin von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock und dem luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn. Neben einer Talkrunde mit den anwesenden Gästen zu den Themen „Integration durch Sport“, „Willkommen im Sport – Sportangebote für Flüchtlinge“, „Golden Goal – Zusammentreffen“ und „Fußball verein(t) gegen Rassismus“ stand das gemeinsame Public Viewing des EM-Vorrundenspiels der Frauennationalmannschaften Finnland gegen Deutschland auf dem Programm.

Rehlinger: „Wir freuen uns sehr über den Besuch der Außenministerin und ihrem Amtskollegen aus Luxemburg. Das ist auch ein wichtiges Signal für die gute Zusammenarbeit in der Großregion. Unser gemeinsamer Abend stand ganz im Zeichen der grenzüberschreitenden Freundschaft.“ 

Fotomaterial zum gesamten Tour-Tag:

www.saarland.de/mpsommertour-fotos

© Oliver Dietze

Am Montag (18. Juli) wird Ministerpräsidentin Rehlinger ihre Sommertour im Regionalverband Saarbrücken und im Landkreis St. Wendel fortsetzen.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Julian Lange

Julian Lange
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.