Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Ehrenamt

Verleihung der Saarländischen Ehrenamtsnadel an 13 verdiente Bürgerinnen und Bürger

Im Rahmen zweier Feierstunden in der Staatskanzlei zeichnete Ministerpräsident Tobias Hans insgesamt 13 verdiente Persönlichkeiten mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel aus.

In seiner Ansprache betonte der saarländische Regierungschef die ehrenamtlichen Verdienste der Ausgezeichneten und wies auf die Wichtigkeit von bürgerschaftlichem Engagement als ein wichtiges und unverzichtbares Fundament des Gemeinwesens hin.

„Gemeinschaftlicher Zusammenhalt wird im Saarland seit jeher großgeschrieben und ist ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Das Ehrenamt ist von entscheidender Bedeutung für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Der freiwillige und persönliche Einsatz von Menschen für andere Menschen vermittelt und fördert Werte wie Solidarität, Empathie und Gemeinschaft. Die heute ausgezeichneten Bürgerinnen und Bürger füllen diese Werte mit Leben. Freiwilliges Engagement erfolgt immer aus eigenem Entschluss und Willen des Einzelnen zum Nutzen des Gemeinwohls. Deshalb freue ich mich, dreizehn ehrenamtlich engagierten Personen im besonderen Maße für ihr Engagement zu danken und sie mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel auszuzeichnen. Mir ist es ein großes Anliegen, mich bei allen freiwillig Engagierten im Saarland für ihre dauerhafte, zuverlässige und verantwortungsbewusste Bereitschaft, unentgeltlich immer wieder für andere Menschen da zu sein, von ganzem Herzen zu bedanken. Sie verdienen den größten Respekt und Anerkennung, denn sie sind ein wichtiger Pfeiler unserer Gesellschaft und tragen dazu bei, dass das soziale, kulturelle und politische Zusammenleben funktioniert. Ohne die zahlreichen ehrenamtlich Tätigen wäre das Saarland ein nicht so lebens- und liebenswürdiges Land wie es jetzt ist,“ sagt Ministerpräsident Tobias Hans bei der Verleihung der Ehrenamtsnadeln. 

Die Saarländische Ehrenamtsnadel ist eine besondere Auszeichnung für Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rahmen ihrer Möglichkeit ehrenamtlich für das Gemeinwohl und ihre Mitmenschen einsetzen. 

Mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel wurden ausgezeichnet:

  • Ralf Beckhäuser für sein langjähriges Engagement im Karnevalsverein „Die Daaler e.V.“ in Neunkirchen, seine Mitarbeit im Verband Saarländischer Karnevalsvereine sowie seinen ehrenamtlichen Einsatz beim FC Niederlinxweiler und bei der Arbeiterwohlfahrt.
  • Ludwig Birtel für sein über 30-jähriges Engagement als Wanderführer und Vorsitzender des Wandervereins „Qualmende Socken Büschfeld“. Zudem ist er langjähriges Mitglied im Seniorenrat der Stadt Wadern.
  • Rudi Hiry für seinen langjährigen Einsatz im Karnevalsverein „Faasend-Rebellen“ Saarlouis, u.a. als Vorstandsmitglied, als Betreuer deutschlandweiter Tanzsportveranstaltungen und als Leiter von Jugendfreizeiten.
  • Heike Klein für ihr langjähriges Engagement im Karnevalsverein Blau-Weiß Friedrichsthal, u.a. als Trainerin der „Funkenmariechen“ und Leiterin der Schautanzgruppe. Zudem ist sie aktives Mitglied im THW Friedrichs-thal.
  • Harald Kraushaar für sein ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl seines Heimatortes Maybach, u.a. als Mitbegründer der Bürgergemeinschaft Maybach. Zudem engagiert er sich in der IGBCE-Vorstandsarbeit und ist Landesvorsitzender der Siedlergemeinschaft Fischbach.
  • Günter Alois Leinen für sein anhaltendes kommunalpolitisches Engagement für seinen Heimatort Mettlach. Seit 1987 ist er zudem Mitglied im Jugendforum Mettlach.
  • Paul-Gerhard Zeiger für seinen langjährigen Einsatz als Kommunalpolitiker, seine Mitgliedschaft in zahlreichen Kultur- und Sportvereinen seines Heimatortes Ottweiler sowie seine Unterstützung von Entwicklungshilfeprojekten und seine ehrenamtliche Tätigkeit als Schiedsmann.
  • Cornelia Bieg für ihren Einsatz zugunsten hilfsbedürftiger Menschen und ihr Engagement in der Corona-Krise.
  • Gerhard Dörr für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Vereinen seines Heimatortes Uchtelfangen, seinen Einsatz als Kommunalpolitiker und in der Kath. Kirchengemeinde.
  • Hans Joachim Hary für sein Engagement in der Kommunalpolitik und in der Senioren-Union. Zudem ist er aktives Mitglied beim VDK und Seniorensicherheitsberater in seinem Heimatort Güdingen.
  • Elmar Meiser für langjähriges Engagement in verschiedenen Vereinen in Uchtelfangen, u.a. in mehreren Wandervereinen sowie für seine kommunalpolitische Tätigkeit.
  • Waltraud Schramm für ihr langjähriges Engagement in ihrem Heimatort Bliesmengen-Bolchen, u.a. im Frauensingkreis, Kirchenchor, Verein für Dorfgeschichte und bei den Landfrauen.
  • Siegfried Zimmer für sein langjähriges kommunalpolitisches Engagement im Ortsrat Uchtelfangen und im Gemeinderat Illingen sowie in der Kath. Kirchengemeinde Uchtelfangen.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Alexander Zeyer

Alexander Zeyer
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.