Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Informationen zum Land

Ministerpräsident Tobias Hans: „Das Saarland zeigt Herz“

Anlässlich der aktuellen Ukraine-Lage ist die Hilfsbereitschaft überaus groß.

 Auf allen Kanälen erreichen die Landesregierung Angebote von Wohnraum über Sach- und Geldspenden und anderweitiger Hilfen. Ministerpräsident Tobias Hans: „Die Welle der Hilfsbereitschaft der Saarländerinnen und Saarländer ist riesig. Das macht mir große Hoffnung und Mut. In schwierigen Zeiten hält das Saarland zusammen und zeigt Herz. Überall im Land sprechen mich Leute an, zeigen Solidarität und konkrete Hilfsbereitschaft. Wir gehen derzeit davon aus, dass die ersten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine am kommenden Mittwoch im Saarland ankommen werden. Wir werden hierzu ein extra „Willkommens-Zentrum“ einrichten. Für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen laufen bereits umfangreiche Vorbereitungen. Um diese Krise zu meistern, müssen wir jetzt partei- und länderübergreifend an einem Strang ziehen. Solidarität, Nächstenliebe, Zusammenhalt und Entschlossenheit sind das Gebot der Stunde. Ich weiß, auf die Saarländerinnen und Saarländer ist Verlass, das zeigt sich auch an der Vielzahl an Nachrichten, die mich seit Tagen erreichen.“

Die Landesregierung bittet die Saarländerinnen und Saarländer, für Hilfsangebote die extra eingerichtete Mail Adresse ukrainefluechtlinge@innen.saarland.de zu nutzen. Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport betreut diese Angebote, auch am Wochenende, und wird sie an die zuständigen Stellen vermitteln. Zusätzlich wird es ab dem kommenden Dienstag eine Sonder-Hotline geben, um Angebote, Fragen etc. auch im direkten Gespräch klären zu können. Die E-Mail-Adresse sowie die Hotline können auch von Ukrainerinnen und Ukrainern genutzt werden, um zum Beispiel Fragen zur Einreise zu klären.

Sollten Saarländerinnen und Saarländer Verwandte, Freunde und Bekannte in der Ukraine haben, können diese schnell und unkompliziert im Saarland aufgenommen werden. Es wird darum gebeten, die Ankunft von Bürgerinnen und Bürgern aus der Ukraine auch unter der E-Mail-Adresse ukrainefluechtlinge@innen.saarland.de anzumelden.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Alexander Zeyer

Alexander Zeyer
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.