Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Coronavirus

Ministerpräsident Tobias Hans empfängt Leiter des Corona-Krisenstabes

Ministerpräsident Tobias Hans und der Leiter des Corona-Krisenstabes im Bundeskanzleramt, Generalmajor Carsten Breuer, besuchen die Impfaktion der Gemeinde Tholey auf dem Schaumbergplateau.

Wohnortnahe und niedrigschwellige Impfangebote sind sehr wichtig, um die Impfbereitschaft der Bevölkerung zu erhöhen. Bei dem gemeinsamen Besuch einer Impfaktion auf dem Schaumbergplateau in der Gemeinde Tholey konnten sich Ministerpräsident Tobias Hans und Generalmajor Carsten Breuer am Mittwoch, 9. Februar 2022, vor Ort davon überzeugen, dass solche niedrigschwelligen Impfaktionen von vielen Menschen angenommen werden.

Ministerpräsident Tobias Hans: „Wir setzen im Saarland weiterhin auf unseren Impfturbo. Wir haben sowohl bei der Grundimmunisierung als auch bei den Auffrischungsimpfungen bundesweite Spitzenwerte und werden weiter alles daransetzen, den Impfturbo am Laufen zu laufen. Solche wohnortnahen Impfaktionen wie die der Gemeinde Tholey erhöhen die Impfbereitschaft der Bevölkerung. Nach wie vor gilt: Die Impfung ist und bleibt unsere beste Chance, endlich den Weg aus der pandemischen Dauerschleife zu finden. Deshalb freue ich mich über all diejenigen, die die Impfkampagne aktiv mit vorantreiben. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam mit großem Engagement und flächendeckenden Impfangeboten gut durch die Omikron-Welle kommen.“

Auch der Leiter des Corona-Krisenstabes, Generalmajor Carsten Breuer, der sich heute ein Bild von der Impfkampagne und der Impflogistik im Saarland machte, betonte: „Die bundesweite Impflogistik steht. Es ist genug Impfstoff für alle da. Jeder kann sich heute überall in Deutschland impfen lassen – ohne zu warten. Solche Sonderaktionen, wie hier in Tholey, sind eine gelungene Umsetzung vor Ort. Ich danke denen, die hier ein Impfangebot machen. Die eine Seite der Solidarität steht. Nutzen Sie dieses Angebot: Impfen hilft, impfen schützt Sie und andere! Boostern nach bereits drei Monaten erhöht Ihren Schutz um ein Vielfaches. Seien auch Sie solidarisch.“

Landrat Udo Recktenwald lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Land und Kommunen: „Ob beim Impfen, Testen oder der Kontaktnachverfolgung: Wir profitieren von der guten und verlässlichen Kooperation staatlicher Ebenen, aber auch mit den ehrenamtlichen Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz. Nicht zuletzt die großartige Unterstützung der Bundeswehr darf dabei nicht unerwähnt bleiben.“

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Alexander Zeyer

Alexander Zeyer
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.