Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Universität, Hochschulen, Akademien

Neuer Professor für Sportpädagogik an der Universität des Saarlandes

Thomas Wendeborn, zurzeit Juniorprofessor an der Universität Leipzig, erhielt am Mittwoch, 28. Juli 2021, in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde zum Professor für Sportpädagogik.

Thomas Wendeborn studierte Sportwissenschaft und Pädagogik an der Technischen Universität Chemnitz sowie die Fächerkombination Lehramt Sport und Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (LER) an der Universität Potsdam. 2012 promovierte er in der Sportwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz. 2015 wurde er auf die Juniorprofessur für Empirische Bildungsforschung im Sport an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig berufen. Diese wurde 2018 positiv evaluiert. Von 2019 bis 2020 hat Thomas Wendeborn die Professur für Sportpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München vertreten.

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte von Thomas Wendeborn liegen im Bereich der Bildung und Erziehung im Sport unter den Bedingungen und in den Kontexten der Digitalisierung. Dabei steht vor allem die theoretische Modellierung, empirische Erforschung und praxisnahe Vermittlung des sich im Prozess der Digitalisierung verändernden fachlichen Lehrens und Lernens im Sport im Vordergrund. Dies ist eng verbunden mit der content- und systembezogenen Usabiltyforschung von Lern-Management-Systemen und Open-Educational-Resources. 

Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Erforschung Dualer Karrieren mit dem Fokus auf die sportliche Begabungsförderung im Primar-, Sekundar- und Tertiärbereich.

An der Universität des Saarlandes wird Thomas Wendeborn sich mit der Konzeption, dem Einsatz und der Evaluation digitaler Lehr-Lern-Umgebungen im Kontext des Sportunterrichts sowie den unterschiedlichen Phasen der Sportlehrerbildung beschäftigen. Fokussiert werden der Wandel ursprünglich realer biopsychosozialer Sportmuster in artifizielle, virtuelle, digitale Bewegungswelten sowie die damit in Zusammenhang stehenden besonderen Mensch-Geräte-Systeme (Mensch-Maschine-Systeme). Thomas Wendeborn will damit einen interdisziplinären Beitrag zur Erforschung biopsychosozialer Anforderungen der Bedienung digitaler Bildungstechnologien im Sport leisten.

Thomas Wendeborn wird seinen Dienst als Professor an der Universität des Saarlandes am 1. September 2021 aufnehmen.

Medienansprechpartner

Medien- und Informationsstelle der Landesregierung

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken