Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Handel, Coronavirus

Ministerpräsident Tobias Hans besucht Einzelhandel und Gastronomie in Merzig

Ministerpräsident Tobias Hans hat sich am Mittwoch (2. Juni 2021) gemeinsam mit Bürgermeister Marcus Hoffeld bei einem Rundgang durch die Merziger Innenstadt über die Lage vor Ort informiert.

Nach Gesprächen mit Einzelhändlern in der Fußgängerzone ging es weiter in die Merziger Altstadt. Im Außenbereich des Bistro Klex stand ein Austausch mit dem Inhaber über die Situation der Gastronomie auf dem Programm.

Ministerpräsident Tobias Hans: „Die Corona-Pandemie stellt viele Branchen vor enorme Herausforderungen. Es war mir immer ein großes Anliegen, das persönliche Gespräch mit den Betroffenen zu suchen. Ein offener und konstruktiver Austausch ist gerade in Zeiten wie diesen enorm wichtig. Im Vergleich zu vergangenen Gesprächen konnte ich heute aber gute Botschaften mitbringen: Aufgrund des positiven Infektionsgeschehens und der sinkenden Belastung des Gesundheitssystems entfällt ab Freitag die Testpflicht im Einzelhandel, für die Außengastronomie wird dies ab dem 11. Juni der Fall sein. Ich habe auch erläutert, warum wir weiterhin auf unseren vorsichtigen und verantwortungsvollen Kurs setzen und es nicht schon heute mehr Öffnungen oder die weitere Rücknahme von Testpflichten gibt, obwohl die Inzidenz gerade hier im Kreis Merzig-Wadern auf sehr niedrigem Niveau liegt. Die Lockerungen sollen nachhaltig sein, ein ständiges „Auf-und-zusperren“ würde weder den betroffenen Branchen noch den Menschen helfen – wir wollen, dass das Saarland dauerhaft aufschließt, mit Umsicht und Lebensfreude.“

Bürgermeister Marcus Hoffeld: „Ich begrüße sehr die Entscheidung der Landesregierung, dass die Testpflicht für den Einzelhandel ab Freitag aufgehoben wird und wir ein weiteres Stück Richtung Normalität zurückkehren. Dabei bietet schon der Brückentag ideale Voraussetzungen, um Einkäufe zu tätigen und damit den Einzelhandel vor Ort zu unterstützen. Die Gewerbetreibenden brauchen diese Perspektive, denn sie sind wichtig für uns, da auch sie für lebendige Zentren in unseren Städten und Gemeinden sorgen. Aktuell befinden wir uns auf einem guten Weg und ich bin zuversichtlich, dass es kurzfristig auch in anderen Branchen zu weiteren Lockerungen kommen wird.“

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Alexander Zeyer

Alexander Zeyer
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.