Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Staatskanzlei | Sicherheit und Verteidigung

75 Jahre UN-Charta – Beflaggung der Dienstgebäude der Landesbehörden am Tag der Vereinten Nationen

Am 24. Oktober 1945 wurden die Vereinten Nationen durch das Inkrafttreten der UN-Charta gegründet.

Heute, 75 Jahre nach ihrer Gründung, sind die Vereinten Nationen noch immer ein wichtiges Forum für den internationalen Austausch, mit dem Ziel, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Staaten zu knüpfen, die Zusammenarbeit in den Bereichen Entwicklung, Wirtschaft und Kultur zu fördern und insbesondere die Menschenrechte zu schützen. Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Vereinten Nationen und zur Anerkennung ihrer Verdienste beflaggt die Landesregierung ihre Dienstgebäude am 24. Oktober 2020 mit der UN-Fahne.
„Die Arbeit der Vereinten Nationen ist zur Bewältigung der globalen Herausforderungen unserer Zeit und der Wahrung des Friedens weltweit nach wie vor sehr wichtig. Deshalb entspricht die saarländische Landesregierung gerne der Bitte der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, als symbolisches Zeichen der Unterstützung am 24. Oktober 2020 die UN-Fahne an den Dienstgebäuden der obersten Landesbehörden zu hissen“, sagt der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Henrik Eitel.

Medienansprechpartner

Regierungssprecher Alexander Zeyer

Alexander Zeyer
Regierungssprecher

Am Ludwigsplatz 14
66117 Saarbrücken

.