Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Statistisches Amt | Statistik

Qualitätssicherung 

Qualitätshandbuch der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder

 

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder sind die führenden Anbieter qualitativ hochwertiger statistischer Informationen über Deutschland, seine Länder und Regionen. Die von der amtlichen Statistik erstellten Produkte besitzen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft eine hohe Planungs- und Analyserelevanz.

Mit dem Prädikat „Amtlich“ erhalten die statistischen Daten ein Alleinstellungsmerkmal. Sie genießen im In- und Ausland den Ruf, von hoher Qualität zu sein. Der Quellennachweis „Statistische Ämter des Bundes und der Länder“ – ob gemeinschaftlich oder für ein jeweils einzelnes Amt – ist Markenzeichen und Gütesiegel zugleich.

Mit dem Internet und seiner allgegenwärtigen Datenverfügbarkeit kommt dem guten Ruf der amtlichen Statistik und dem daraus resultierenden Vertrauen eine zentrale Bedeutung zu. Gemäß dem Verhaltenskodex für europäische Statistiken müssen amtliche Statistiken den Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer entsprechen, indem sie aktuell sind, pünktlich veröffentlicht werden, die Realität genau und zuverlässig abbilden, untereinander in fachlicher, zeitlicher sowie regionaler Hinsicht konsistent und vergleichbar sind, klar und verständlich präsentiert werden, benutzerfreundlich um einschlägige Metadaten und Erläuterungen ergänzt werden und für jedermann gleichberechtigt zugänglich sind.

Das Qualitätshandbuch dokumentiert die Qualitätsanforderungen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder an ihre Arbeit und ihre Produkte. Es zeigt die im Bereich der Qualitätssicherung ergriffenen Methoden, Aktivitäten und Instrumente auf und verdeutlicht, dass das Vertrauen in die amtliche Statistik gerechtfertigt ist.

| Statistisches Amt | Statistik

Qualitätssicherung 

Qualitätsberichte des Statistischen Bundesamtes

Auf der Homepage des Statistischen Bundesamtes werden zu allen Bundesstatistiken Qualitätsberichte angeboten. Sie stellen den Nutzerinnen und Nutzern in einheitlicher Form Informationen (Meta-Daten) zu den verwendeten Methoden und Definitionen sowie zur Qualität der statistischen Ergebnisse in standardisierter Form zur Verfügung.

Darüber hinaus enthalten sie Hinweise zu weiterführenden Veröffentlichungen und Kontaktmöglichkeiten. Diese Zusatzinformationen dienen dazu, Daten sachgerecht interpretieren und die Aussagefähigkeit der ermittelten Daten besser einschätzen zu können. Struktur und Inhalt der Qualitätsberichte wurden zwischen den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder abgestimmt. Im Rahmen der regelmäßigen Aktualisierung werden zurzeit alle Qualitätsberichte auf eine standardisierte Gliederung umgestellt. Dem Konzept der Qualitätsberichte liegen der Qualitätsbegriff des Europäischen Statistischen Systems (ESS) und die Grundsätze zur Qualität statistischer Produkte nach dem Verhaltenskodex für Europäische Statistiken zugrunde. 

Die Qualitätsberichte geben Auskunft über

  • Zweck und Ziele der Statistik
  • Methodik
  • Genauigkeit
  • Aktualität und Pünktlichkeit
  • Zeitliche und räumliche Vergleichbarkeit
  • Bezüge zu anderen Erhebungen
  • Weitere Informationsquellen