Thema: Wirtschaft
| Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Kulinarik

Genuss-Gastwirt Saarland

Genuss-Gastwirte Saarland 2024/25 gekürt

Nun steht es fest: Den ersten Platz im Finale des Wettbewerbs Genuss-Gastwirt Saarland sicherte sich Anna Keller vom Landhaus Wern’s Mühle aus Ottweiler-Fürth.

Beim großen Show-Kochen am Montag, 18. März, im TGBBZ Saarbrücken II, erkochte sich das Team um Anna Keller den Spitzenrang und setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch. Den zweiten Platz erzielte das Wein Erlebnis Hotel Maimühle (Perl). Auf dem dritten Platz landete Leibrocks Hofladen (Eschweiler Hof).

Gewinner und Gerichte im Überblick

Anna Keller, Landhaus Wern‘s Mühle, Ottweiler-Fürth

Bratwurst von der Bergmannskuh mit Schupfnudeln und fermentiertem Gelleriewe-Kappes-Gemüse

Genuss-Gastwirte Saarland 2024/25 gekürt

Bild / Video 1von2

Frederik Theis, Wein Erlebnis Hotel Maimühle, Perl

Medaillons vom Hirsch mit Spätburgunder-Preiselbeer-Soße an Maronenpüree und getrüffeltem Spitzkohl mit Buchweizen

Genuss-Gastwirte Saarland 2024/25 gekürt

Bild / Video 1von2

Katja Mayer, Leibrocks Hofladen, Eschweiler Hof

Schwein-Stielkotelett natur an Dinkeltagliatelle mit Maronen und Trauben, dazu Feldsalat mit Hagebuttedressing

A_MWID3491.jpg

Bild / Video 1von2

Neben der Auszeichnung der Genuss-Gastwirte in Gold, Silber und Bronze sowie dem damit verbundenen Werbeeffekt, bekommt die Gewinnerin ein umfassendes Marketingpaket der Tourismus Zentrale Saarland im Wert von 5.000 Euro sowie ein Videoclip mit ihrem individuellen Genussportrait. Alle Gewinner erhalten die einjährige Mitgliedschaft in der Genuss Region Saarland. Der DEHOGA Saarland stellt zudem jedem Finalisten einen Gutschein für ein Tagesseminar aus dem Programm der DEHOGA Akademie zur Verfügung.

Genuss-Gastwirte Saarland 2024/25 gekürt

Bild / Video 1von9

Zur Pressemeldung

Der Genuss-Gastwirt Saarland

Saarland - das Land der grenzenlosen Erlebnisse und des grenzenlosen Genusses. Die Leidenschaft für gutes Essen und „Savoire vivre“ ist eine Lebenseinstellung. Das wird auch jedem Gast unmittelbar klar, wenn er unser schönes Bundesland besucht.

Saarland Logo Genuss Saarland Logo Genuss
Foto: MWAEV

Die kulinarische Landschaft präsentiert Gästen von nah und fern ein überdurchschnittlich gutes und vielfältiges Angebot an Restaurants, Cafés und Bistros. Frische Produkte aus der Region und eine einheimische Küche mit Charakter, so lautet das saarländische Erfolgsrezept.

Regionalität steht auch im Fokus des Wettbewerbs „Genuss-Gastwirt/Gastwirtin“: Die saarländische Gastronomie und die Zulieferer saarländischer Produkte sollen in ihrer Kreativität gefördert und gefordert werden.

Beim „Genuss-Gastwirt/Gastwirtin Saarland“ geht es Wirtschafts- und Tourismusminister Jürgen Barke darum, das Bewusstsein für die heimische Küche zu stärken.

Wir im Saarland können stolz sein auf unsere vielfältige Gastronomie. Mit dem Genuss-Gastwirt-Wettbewerb wollen wir zeigen, wie hochwertig und gleichzeitig authentisch unsere saarländische Küche ist. Wir wollen damit ein klares Zeichen für unsere heimische Gastronomie setzen.

Wirtschaftsminister Jürgen Barke

Die im Wirtschaftsministerium entstandene Projektidee zum Genuss-Gastwirt/Gastwirtin Saarland wurde gemeinsam mit den Partnern Tourismus Zentrale Saarland und DEHOGA- Saarland initiiert. Weitere Kooperationspartner sind Slow Food Saarland sowie das TGBBZ II Mügelsberg.

Weitere Infos zum Wettbewerb finden Sie in der nachstehenden Pressemitteilung.

Pressemeldung zum Start der Aktionswochen

Pressemeldung zum Start des Wettbewerbs 2024/2025

Hier geht es zur Genuss Gastwirt-Seite der Tourismuszentrale Saarland

Hier geht's zur Seite der Genussregion

Die Genuss-Gastwirte der vergangenen Jahre

Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Wettbewerbe.

Kontakt im Ministerium

Dr. Rainer Schryen
Referatsleiter E/2: Tourismuspolitik, Tourismusförderung

Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken