Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Wirtschaft

Hauptinhalte

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Förderangebote, Wirtschaft

Startkapitalprogramm

Auf einen Blick

  • Darlehen bis zu maximal 25.000 Euro
  • richtet sich an Existenzgründer, Freiberufler und Existenzfestiger innerhalb der ersten drei Jahre seit Gründung
  • Übernahme des Zinsaufwandes im Zeitraum von bis zu 36 Monaten
  • keine Sicherheiten vom Kreditnehmer verlangt

Was?
Das Startkapital-Programm des Saarlandes ist genau das richtige Finanzierungsinstrument für alle, die am Anfang der Selbständigkeit stehen. Es ermöglicht die Finanzierung der Unternehmensgründung, auch wenn keine Sicherheiten vorliegen.

Wie?
Die Förderung erfolgt über langfristige, zinsverbilligte Kredite bis zu einem Höchstbetrag von 25.000 Euro. Der Kredit wird direkt bei der SIKB beantragt. Das Saarland übernimmt die Sicherheit für den Kredit. Die Kreditnehmer stellen für die Kredite selbst keine Sicherheiten. 
Das Saarland trägt während der ersten 24 bzw. 36 Monate der Kreditlaufzeit den Zinsaufwand. Bei der dauerhaften Schaffung von Arbeitsplätzen können 20 Prozent des Darlehens in einen nicht rückzahlbaren Zuschuss umgewandelt werden.

Wer?
Antragsberechtigt sind Freiberufler, Existenzgründerinnen und Existenzgründer, sowie Existenzfestiger in den ersten drei Jahren.

Weitere Informationen gibt es hier: