Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Wirtschaft, Gründungen, Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsstandort

Endspurt: Jetzt noch bewerben beim Starter Stipendium Saar 

Mit dem Starter Stipendium Saar fördert das Wirtschaftsministerium erneut besonders vielversprechende Gründungsprojekte.

Das Stipendium soll Gründerinnen und Gründern in einer frühen Startphase dabei helfen, sich am Markt zu etablieren und eine solide Wachstumsbasis zu schaffen. Die Bewerbungsphase läuft noch bis Donnerstag, 15. Dezember 2022.

„Innovative Gründungen sind die Frischzellenkur für unseren Wirtschaftsstandort“, so Minister Barke. „Gründerinnen und Gründer leisten einen unverzichtbaren Beitrag, um unsere Saarwirtschaft auf ein breiteres, krisensicheres Fundament mit neuen Arbeitsplätzen zu stellen. Mit dem Starter Stipendium Saar bekommen die besten Start-ups die bestmögliche Unterstützung.“

Das Stipendium ist ein personengebundener Zuschuss und kann pro Unternehmen bis zu 3.000 Euro monatlich für 12 Monate betragen. Die maximale Fördersumme pro Unternehmen beläuft sich also auf 36.000 Euro.

Für das Landesprogramm bewerben können sich alle Start-ups aus dem Saarland, deren Gründung nicht länger als 18 Monate zurückliegt. Die geförderten Geschäftsmodelle müssen dabei einen positiven Effekt auf die Wirtschaftsregion erkennen lassen und den Strukturwandel unterstützen. Die Innovation muss nicht zwingend technologischer Art sein, sondern kann auch insbesondere im kreativen oder nachhaltigen Bereich liegen.

Alle Infos zur Bewerbung, den Förderrichtlinien und den FAQ gibt es unter https://gruenden.saarland.de/starter-stipendium-saar

Medienansprechpartner

Kathrin Fries
Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken