Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Industrie, Wirtschaft

Veranstaltungsreihe Auto der Zukunft: Kreislaufwirtschaft in der Elektromobilität

Mit der Veranstaltungsreihe „Auto der Zukunft“ sensibilisiert das saarländische Wirtschaftsministerium in Zusammenarbeit mit der IHK Saarland und der autoregion e.V seit 2021 die regionalen Akteure für neue und zukunftssichernde Technologien und informiert über aktuelle Entwicklungen.

Am kommenden Dienstag, 22. November, findet ab 16 Uhr die nächste Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft in der Elektromobilität statt.

Wirtschaftsminister Jürgen Barke ist überzeugt, dass für das Auto der Zukunft die Elektromobilität eine der effizientesten Formen der Energiewende darstellt. „Sie wird immer mehr zum festen Bestandteil der Saarwirtschaft. Modernisierung, Neugründung und Neuansiedlungen, wie etwa SVOLT, spielen hier eine große Rolle. Da die Wertschöpfungskette für Elektrofahrzeuge aber noch immer vom asiatischen Markt dominiert wird, verdeutlicht dies die Notwendigkeit geschlossener Materialkreisläufe und die Ressourcenerschließung innerhalb Europas. Aktivitäten und Fortschritte auf diesen Gebieten sowie der Ansatz Design for Recycling werden wichtiger denn je.“

In der morgigen Hybrid-Veranstaltung wird genau das Thema sein. Es werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Kreislaufwirtschaft in der Elektromobilität und den entsprechenden Aktivitäten der regionalen Akteure aufgezeigt. Interessierte sollen durch Vorträge aus der Praxis erfahren, wie die Kreislaufwirtschaft dazu beitragen kann, dass die Elektromobilität zum Schlüssel für die Mobilität der Zukunft wird.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im beigefügten Flyer. Die Veranstaltung wird auch über die Facebook-Seite des Ministeriums gestreamt: www.facebook.de/mwidesaarland

Programmflyer Auto der Zukunft (PDF, 552KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Medienansprechpartner

Kathrin Fries
Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken