Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie | Wirtschaft, Wirtschaftsförderung

Grenzübergreifende Zusammenarbeit im Saarland: Informationstag zu Interreg

Am 27. Juli veranstaltet das Wirtschaftsministerium den Informationstag „Interreg im Saarland“ im Atrium - Haus der Wirtschaftsförderung.

Ziel ist es, den Saarländerinnen und Saarländern die Fördermöglichkeiten der europäischen Interreg-Programme und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung näher zu bringen. Bei verschiedenen Workshops können sich Interessierte über die Interreg Programme im Saarland informieren und anschließend bei einem Networking Lunch ins Gespräch kommen.

Wirtschaftsminister Jürgen Barke: „Durch Interreg sind in den vergangenen 30 Jahren zahlreiche Projekte gefördert worden, die die Bürgerinnen und Bürger der Grenzregionen näher zusammengebracht haben. Projekte, die durch das Interreg-Programm ins Leben gerufen werden, zeigen, welch erfolgreiche Synergien entstehen können, wenn wir grenzüberschreitend zusammenarbeiten. Ich lade Sie daher herzlich ein, am Informationstag „Interreg im Saarland“ teilzunehmen, um gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft zu arbeiten.“

Interreg ist Bestandteil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Seit 30 Jahren fördert das Programm die Zusammenarbeit zwischen Akteuren in ganz Europa in den Bereichen Arbeitsmarkt, Verkehr, Bildung und Umweltschutz. Im Saarland wird Interreg auf den Ebenen grenzübergreifende, transnationale und interregionale Zusammenarbeit umgesetzt.

Programm und Anmeldung zum Informationstag finden Sie im Flyer.

Allgemeine Infos zu Interreg im Saarland finden Sie hier.

Medienansprechpartner

Kathrin Fries
Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken