Landesportal Saarland

Navigation und Service

Hauptinhalte

| Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr | Wirtschaft, Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsstandort

Einweihung der erweiterten Produktionslinie: Rehlinger zu Besuch bei LuxTek

Vom Händler zum Produzenten von Kunststofferzeugnissen: Die LuxTek GmbH hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von nachhaltigen Produkten aus Kunststoff spezialisiert.

Eine hochmoderne, bereits 2020 gestartete Produktionslinie ermöglicht es dem Unternehmen, eigene Materialien herzustellen. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger machte sich am Freitag, den 4.3.2022, vor Ort selbst ein Bild davon und sprach das Grußwort an der Einweihungsfeier. Diese konnte pandemiebedingt erst jetzt stattfinden.

„Heute feiern wir mit der LuxTek GmbH ein weiteres Kapitel Wirtschaftswachstum und Innovation Made in Saarland“, sagte Rehlinger im Rahmen Ihres Besuchs am Firmensitz in Losheim am See. „Solche Unternehmen schaffen Zukunft für unsere Saarwirtschaft, sie gestalten den Strukturwandel nachhaltig und setzen auf ein Geschäftsmodell mit Perspektive“, so die Ministerin. Grund ihres Besuchs war eine Werksbesichtigung und die anschließende Einweihungsfeier der Produktionslinie E2, die in der Losheimer Eisenbahnhalle stattfand.

Herzstück der Produktionslinie ist eine 10.000t-Sinterpresse. Damit ist es der LuxTek GmbH mit ihren aktuell rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglich, eigene Kunststoffplatten für Abstütztechnik und Flächenschutz sowie die Sonderteile aus Kunststoff und Kunststoffhalbzeuge direkt am Standort herzustellen. Die Anwendungsgebiete dieser nachhaltigen Kunststofferzeugnisse aus Losheim sind dabei vielfältig und reichen von der Medizin- und Energietechnik, der Automobilindustrie, dem Garten- und Landschaftsbau, Sport- und Freizeit bis hin zur Bau- und Lebensmittelindustrie.

Die saarländische Landesregierung beteiligte sich am Ausbau der erweiterten Produktionslinie mit Investitionszuschüssen von insgesamt rund 1,3 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Regionalen Förderprogramm des Saarlandes für kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft („KMU-Programm“).

Medienansprechpartner

Presseprecher des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Julian Lange
Pressesprecher und Referatsleiter M/6: Kommunikation, Medienarbeit, Redaktion

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken