Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Verkehr

Hauptinhalte

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr | ÖPNV

Bahnhofsentwicklungsprogramm

Das Bahnhofsentwicklungsprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und der DB Station&Service AG zielt ab auf die Herstellung eines modernen und gepflegten Erscheinungsbildes sowohl um die Herstellung eines barrierefreien Zugangs zum Bahnsteig als auch um die Anpassung der Bahnsteighöhe an die eingesetzten Fahrzeuge. Beim Ausbau ist im Hinblick auf die Barrierefreiheit zu berücksichtigen:

  • der Zugang auf den Bahnsteig (Aufzug, Rampe, Schieberampe an Treppen)
  • die Barrierefreiheit auf dem Bahnsteig (taktiles Leitsystem, Oberflächenkontraste)
  • die Anpassung der Bahnsteighöhe gemäß dem zwischen den Bundesländern und der Deutschen Bahn vereinbarten Bahnsteighöhenkonzept

Für Stationen, bei denen mehrere Bahnsteighöhen erforderlich werden, sind Kombilösungen mit unterschiedlichen Bahnsteighöhen erforderlich. Für die durchgehende barrierefreie Führung sind auch die Wegebeziehungen zwischen Bahnsteigen und Bushaltestellen mit Beschilderung, einer festen Oberfläche und einem taktilen Leitsystem zu qualifizieren.

Im Hinblick auf das Erscheinungsbild sollen die Stationen insbesondere mit vandalismusresistenten Materialien und guter Einsehbarkeit im Hinblick auf ein hohes Sicherheitsempfinden gestaltet werden.

Aufgestellt wird das Bahnhofsentwicklungsprogramm anhand einer Priorisierung nach Zustandsdefiziten, zu erwartenden Kosten und betroffenen Fahrgästen. Eine wesentliche Grundlage spielen dabei die Ergebnisse einer Stationserfassung für alle Bahnhöfe und Haltepunkte, die das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr seit 2016 regelmäßig durchführen lässt. In der Erfassung werden die wesentlichen Merkmale zu vorhandenen Ausstattungsmerkmalen und deren Zustand erfasst. Hierzu gehören u. a. Beschilderungen, Beleuchtungseinrichtungen, Fahrgastinformationen, Videokameras, Wetterschutz. Alle Stationen werden dabei vom Zugang bis zum Bahnsteig erfasst.

Kontakt im Ministerium

Jürgen Holz
Leiter Bereich Infrastrukturprojekte ÖPNV

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken