Landesportal Saarland

Navigation und Service

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Umwelt und Natur, Tiere und Tierschutz

Zoologischer Garten Saarbrücken

Zoologischer Garten Saarbrücken

Selbstdarstellung

Der Zoologische Garten Saarbrücken ist eine wissenschaftlich geführte Einrichtung, die vier grundlegende Aufgaben erfüllt: Erholung, Bildung, Forschung und Naturschutz.

Kaum ein Ort ist besser geeignet, um diese Aufgaben zu erfüllen als der Zoo. Der Saarbrücker Zoo hält ca. 1000 Tiere in 156 Arten und Unterarten aus fünf Kontinenten. Auf die große Bedeutung von Zoos für die Erhaltung bedrohter Tierarten und für den Naturschutz soll an dieser Stelle nicht eingegangen werden. Der Saarbrücker Zoo ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Organisationen und nimmt an vielen Zuchtprogrammen bedrohter Tiere teil. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Primatenhaltung. Hervorzuheben sind dabei die Menschenaffen (Schimpansen und Gorillas), die madagassischen Lemuren in sechs Arten und nicht zuletzt die Haltung und Zucht der äußerst seltenen Drills.

Ein besonderes Augenmerk gilt der Zoopädagogik. Dazu zählen Maßnahmen, wie Biologie-Unterricht für Schulklassen, Lehrpfade, abendliche Fledermausführungen mit Übernachtungen und individuelle Veranstaltungen für Kindergeburtstage. Unsere Zoopädagogen haben Ferienprogramme für Schulkinder entwickelt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Eine weitere Möglichkeit des Einsatzes für Jugendliche sind Praktika in der Tierpflege und die Arbeit im Zoo während eines Freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ).

FÖJ-Teilnehmer werden in der klassischen Tierpflege eingesetzt. Betreut werden sie dabei von den jeweiligen Reviertierpflegern. Die Teilnehmer werden aber auch in die weiteren vielseitigen Aufgabengebiete des Zoos mit einbezogen. Dazu gehört die Mitarbeit bei Ausrichtung von Zooveranstaltungen jeglicher Art und vieles mehr. Kurz gesagt: die FÖJ-Teilnehmer lernen je nach Neigung und Fähigkeiten das „ganze Zooprogramm“ kennen. Und das besteht eben nicht nur aus Futter-Schnippeln und Gehege-Reinigung. Dadurch lernen die jungen Leute auch allgemein die Arbeitswelt in einem komplexen und interessanten Betrieb kennen.

Hier sehen Sie Eindrücke aus dem Zoologischen Garten Saarbrücken (Bild hat eine Langbeschreibung) Zoologischer Garten Saarbrücken
Zebra Zoologischer Garten Saarbrücken Foto: Zoologischer Garten Saarbrücken

Dr. Richard Francke
Zoodirektor/Zootierarzt

Graf-Stauffenberg-Straße
66121 Saarbrücken