Landesportal Saarland

Navigation und Service

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Umwelt und Natur, Schule

Montessori-Gemeinschaftsschule

FöJ an der Montessori Gemeinschafts-/Gesamtschule Saar

Wer sind wir?

Hier sehen Sie das Logo der Montessori Gemeinschaftsschule Montessori Gemeinschaftsschule
Montessori Gemeinschaftsschule Logo Foto: Montessori Gemeinschaftsschule


Die bereits seit 2008 bestehende Montessori-Gemeinschaftsschule Saar ist jetzt seit August 2015 mitsamt ihrem Schulbauernhof mit 10 Hühnern, 2 Kaninchen, 2 Schafen und einigen Bienenvölkern in mehrere neue Schulgebäude nach Friedrichsthal gezogen. Hier haben wir ein großes Schulgelände mit angrenzendem Areal für unsere Nutztiere, Gartenflächen, ein Klassenzimmer im Grünen, ein Schulbiotop, eine Streuobstwiese mit 20 Obstbäumen, usw. An unserer Schule arbeiten 220 Schüler der fünften bis dreizehnten Klasse nach dem Konzept von Maria Montessori: das heißt zum Beispiel, dass die Schüler Teile ihres Schultages eigenverantwortlich im Rahmen der Freiarbeit gestalten können, und während dieser Zeit auch die Möglichkeit haben, im Außengelände aktiv zu werden. Alle unsere Schüler sind Mo – Do von 8:00 Uhr bis 16 Uhr an unserer Schule und Freitags bis 12 Uhr (gebundene Ganztagsschule).

Welche Arbeit bieten wir für FöJ’ler an?

  • Unterstützung und Kontrolle der Schüler, bei der Versorgung unserer Schultiere
  • Arbeit mit kleinen Schülergruppen im Außengelände (z.B. Ausbau der Tiergehege/Ställe, Umgestaltung des Außenbereiches, Geländepflege)
  • Arbeit mit Schülern auf dem Acker (Anbau von Nutzpflanzen, Konzeptentwicklung mit Lehrern und Schülern)
  • Pausenaufsichten und Betreuung von einzelnen Schülern
  • Hilfe für das Lehrpersonal bei AG’s, Unterrichtseinheiten und Stammtischen der Tierpflegeteams
  • Unterstützung der Schüler, bei handwerklichen Tätigkeiten
  • Mithilfe und Organisation in der Schülerfirma z.B. Arbeit auf Schulmärkten, Herstellung von Kerzen aus Bienenwachs
  • Sehr abwechslungsreiche Arbeit, Drinnen und Draußen

Ein beispielhafter FöJ-Tag an der Schule
8:00 - 9:45: Kontrolle der Tiere, Hilfe bei der Tierversorgung durch die Schüler, kurze Rücksprache mit Lehrern über wichtige Neuigkeiten, Arbeit mit einer kleinen Schülergruppe im Außenbereich, z.B. Feuer machen, Arbeit an Zäunen oder Ställen
9:45 - 10:15: Pausenaufsicht, handwerkliche Arbeit mit Schülern im Außenbereich
10:15 – 11:45: Mithilfe in Unterrichtseinheiten, Recherche und Entwicklung eigener pädagogischer Konzepte, Arbeit im Außenbereich ohne Schüler
11:45 – 13:00: Aufsicht in der Mittagspause, Besuch von Tierteamstammtischen
13:00 – 14:00: Mittagspause
14:00 – 14:30: Pausenaufsicht und Spiele mit Schülern
14:30 – 16:00: Leitung einer eigenen AG oder Mitarbeit in einer bereits bestehenden Arbeitsgemeinschaft

Hier sehen Sie die Montessori Gemeischaftsschule Montessori Gemeinschaftsschule
Montessori Gemeinschaftsschule Foto: Montessori Gemeischaftsschule

Was erwarten wir?
Unser FöJ’ler soll zuverlässig, kreativ und tierlieb sein. Er soll die Natur lieben und die Arbeit mit Kindern/Jugendlichen schätzen. Er muss eigenständig arbeiten können und die Schüler bestmöglich betreuen und unterstützen.

Ansprechpartner:
Frau Nina Utesch
Montessori Gemeinschaftsschule
Im Grühlingswald 19
66299 Friedrichsthal
Tel. Schule: (06897) 9699010
E-Mail: sekretariat@montessori-sb.de, nina.utesch@t-online.de
Internet: www.montessori-sb.de

Susanne Hinsberger

Im Grühlingswald 19
66299 Friedrichsthal