Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Wasser

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Wasser

2. Zyklus (2015-2021)

1. Schritt: Bewertung des Hochwasserrisikos

Überprüfung der Hochwasserrisikobewertung und der Risikogebiete

Nach § 73 Absatz 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) ist die Bewertung des Hochwasserrisikos und die Bestimmung der Risikogebiete vorzunehmen. Sie ist gemäß § 73 Absatz 6 WHG bis zum 22.12.2018 und danach alle sechs Jahre zu überprüfen und erforderlichenfalls zu aktualisieren.

Im Dezember 2018 wurde diese Überprüfung durchgeführt. Sie ergab keine Änderung der Risikokulisse.

Lesen Sie im Folgenden das Vorgehen der Überprüfung:

Erläuterungsbericht der Überprüfung der vorläufigen Bewertung des Hochwasserrisikos (PDF, 80KB, Datei ist nicht barrierefrei)

2. Schritt: Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten

Die im 1. Zyklus erstellten Hochwassergefahren- und –risikokarten wurden bis 22.12.2019 überprüft. Im Ergebnis wurde keine Aktualisierungserfordernis gesehen.

Überprüfung der Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten im Saarland durch das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (PDF, 214KB, Datei ist nicht barrierefrei)

3. Schritt: Hochwasserrisikomanagementplan

Im Jahr 2015 wurden die ersten HWRM-Pläne von den Bundesländern im Rheineinzugsgebiet veröffentlicht. Für den anstehenden zweiten Berichtszeitraum müssen die HWRM-Pläne bis zum 22. Dezember 2021 veröffentlicht werden. Anders als 2015 wird es für das deutsche Rheingebiet nur noch einen gemeinsamen Plan geben, der von allen acht Bundesländern einvernehmlich erarbeitet wurde. Vor der endgültigen Fertigstellung gibt es im Rahmen der strategischen Umweltverträglichkeitsprüfung eine Beteiligung der Öffentlichkeit. Vom 22. März bis zum 22. Juni 2021 sind deshalb die Entwürfe des HWRM-Plans und des zugehörigen Umweltberichts Hier für die interessierte Öffentlichkeit einsehbar.

Entwurf des Umweltberichts zum gemeinsamen HWRM-Plan Rhein für den Zeitraum 2021 bis 2027 (PDF, 14MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Entwurf des gemeinsamen HWRM-Plan Rhein für den Zeitraum 2021 bis 2027 (PDF, 24MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Hintergrunddokument: Maßnahmenliste Saarland (PDF, 115KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Stellungnahmen und Äußerungen zu den Entwürfen des Umweltberichts und des HWRM-Plans können bis spätestens zum 22. Juli 2021 abgegeben werden. Bitte verwenden Sie dafür das Rückmeldeformular

Formular-Stellungnahme-HWRM-Plan (xlsx, 3MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Alternativ können die Unterlagen beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Dienstgebäude Gutenbergstraße 28, 66117 Saarbrücken, Raum 3.86 vom 22. März 2021 bis 22. Juni 2021 in der Zeit von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr unter den geltenden Corona-Sicherheitsstandards eingesehen werden. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin unter infoHW@umwelt.saarland.de

Für die Abgabe von Stellungnahmen und Äußerungen stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

- per Post beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Keplerstraße 18, 66117 Saarbrücken

- per E-Mail an die Adresse infoHW@umwelt.saarland.de oder

- zur Niederschrift im oben genannten Dienstgebäude

Auf Basis der eingegangenen Stellungnahmen werden die Entwürfe angepasst, sodass schließlich der finale gemeinsame HWRM-Plan Rhein 2021–2027 zum 22. Dezember 2021 veröffentlicht werden kann.

zurück zum 1. Zyklus
zurück zur HWRM-RL