Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Wasser
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Wasser

Grundwasser

Grundwasser ist Teil des Wasserkreislaufes, das  überwiegend aus der Versickerung von Niederschlägen sowie aus  Bächen,  Flüssen und Seen in den Untergrund gelangt. Das Grundwasser sammelt sich im sogenannten Grundwasserleiter, tritt in  Form von Quellen zu Tage oder infiltriert wieder  in die oberirdischen Gewässer. Gerade in den niederschlagsarmen  Zeiten  des Jahres stammt der größte Teil des Wassers in unseren Bächen und Flüssen aus dem Grundwasser. Qualität und Menge des Grundwassers beeinflussen damit auch die Oberflächengewässer. Zudem versorgen oberflächennahe Grundwasserkörper die Vegetation mit Wasser und bilden wertvolle Feuchtbiotope.

Das Trinkwasser des Saarlandes stammt zu 100 Prozent aus den Grundwasservorkommen. Aufgrund seiner herausragenden Bedeutung für die Trinkwasserversorgung und seiner wichtigen ökologischen Funktion  ist ein flächendeckender Grundwasserschutz  von großer  Bedeutung. Gebiete, in denen Grundwasser zur Nutzung als Trinkwasser gefördert wird, gebührt ein besonderer  Schutz. Diese werden deshalb als Wasserschutzgebiete, in denen besondere Ge- und Verbote gelten,  ausgewiesen.

Kontakt:

Fachbereich 2.1 - Hydrogeologie und Grundwassernutzung

Hier finden Sie unsere Formulare:

Formulare und Merkblätter

Zuständig für dieses Thema:
Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz

Don-Bosco-Str. 1
66119 Saarbrücken