Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Verbraucherschutz
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Vermessung und Kataster, Naturschutz, Wasser, Verbraucherschutz, Natur und Landschaft

Mehr Informationen, mehr Datensicherheit: Verbessertes Geoportal am Start

Das Geoportal des Saarlandes ist jetzt mit neuem Layout und neuen Funktionen an den Start gegangen. „Für Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger bringt die Umgestaltung einen deutlichen Mehrwert: Noch mehr Informationen, mehr Nutzerfreundlichkeit und mehr Datensicherheit“, fasst der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, zusammen.

Auf dem Bild sieht man den Ausschnitt einer Hochwasserkarte des Saarlandes. Im Hintergrund sieht man einen Teil überflutete Landschaft Karten von Hochwassergebieten im Geoportal
Karten von Hochwassergebieten im Geoportal Foto: LVGL

Das Landesamt für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung (LVGL) bietet den Nutzern und Anbietern von saarländischen Geodaten im Geoportal Saarland einen zentralen Zugang zu raumbezogenen Daten, Geodatendiensten und Anwendungen der saarländischen Landesverwaltungen sowie kommunaler Geodatenanbieter.

Interessieren Sie sich dafür, wieviel ihr Grundstück wert ist, ob Ihr Grundstück in einem Überschwemmungsgebiet oder einem amtlichen Naturschutzgebiet liegt, oder möchten Sie Bebauungspläne in Ihrer Gemeinde einsehen?

Das Webportal ist die erste Adresse für Fachanwender und Bürger gleichermaßen, die auf der Suche nach raumbezogenen Geoinformationen und Lösungen sind. Es bündelt und vereinheitlicht den Online-Zugang organisationsübergreifend zu nahezu allen im Saarland vorhandenen Geodaten und Karten. Es erlaubt die Suche, die Visualisierung und den Zugriff auf digitale geographische Informationen und Dienste der saarländischen Landesverwaltungen und der Kommunen über das Internet. Durch die konsequente Umsetzung europäischer Standards werden nationale und europäische Daten miteinander vernetzt.

Jost: „Mit dem Geoportal sind für Bürgerinnen und Bürger ganztags und ohne Wartezeiten Geodaten des Landes und der Kommunen nutzbar. Vielfältige Entscheidungen im privaten und beruflichen Umfeld können mit den vorgehaltenen Informationen besser vorbereitet und geplant werden.“

Was ist neu?

Neben der Datensuche nach saarländischen Geoinformationen hat der Anwender jetzt auch die Möglichkeit, nach Daten aus Deutschland und der EU zu suchen.

Zudem besteht nun die Möglichkeit, bei der Visualisierung der Geodaten aus drei Kartenviewern zu wählen, um die Daten nach eigenen Vorlieben darzustellen.

Das Geoportal wird zukunftssicher auf das www-Übertragungs- und Transportverschlüsselungsprotokoll „https“ umgestellt, womit die Datensicherheit weiter erhöht wird.

Für Smartphone- oder Tablet-Besitzer stehen die Daten zusätzlich als mobile App (Geoportal mobile – browserbasiert) zur Verfügung.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Sabine Schorr
Pressesprecherin

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken