Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Umweltpakt und EMAS

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Umweltpakt

MAT Foundries Europe GmbH

Konkrete Umweltpakt-Leistung: Anwendung eines Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001

Mit unserem Hauptsitz im saarländischen Neunkirchen und unserer Zweigniederlassung in Ueckermünde am Stettiner Haff sind wir das marktführende Unternehmen bei der Produktion komplexer Sicherheitsteile aus Sphäroguss.

Die Nähe des Standortes Neunkirchen zu deutschen und französischen Automobilherstellern sowie die ausgefeilte Logistik sind ideale Voraussetzungen für just-in-time Lieferungen. Dank seiner Grenzlage zu Polen ist der Standort Ückermünde das Tor zu den bestehenden und entstehenden Fabrikationsstätten in Osteuropa. Mit einer maximalen Gesamtkapazität von ca. 140.000 Tonnen pro Jahr bedienen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Kunden mit Hochsicherheitsteilen.

Dabei erstreckt sich die Produktpalette der nach Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsstandards zertifizierten Unternehmen von Haltern und Gehäusen für Scheibenbremssysteme von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen über Motorhalter bis hin zu Einspritzpumpengehäusen für die Common-Rail-Technik.

Computergestützte Produktionssteuerung, speziell konzipierte Arbeitsgänge und produktspezifisch ausgerichtete Produktionsabläufe ermöglichen enge Toleranzen und somit ein sehr hohes Maß an Wiederholgenauigkeit und Qualität, bevor selbstentwickelte, technisch anspruchsvolle Prüfanlagen die Endkontrolle übernehmen.

CAD/CAM, Gieß- und Erstarrungssimulation, Festigkeitsberechnungssoftware und rechnergestützte Werkstoffanalysen sind neben unserer motivierten Belegschaft Mittel zur Innovation von Fertigungskonzepten und Werkstoffen sowie zur Lösung von kundenspezifischen Problemen.

 

Wolfgang Fecht

Am Ochsenwald 2
66539 Neunkirchen - Wellesweiler