Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Nachhaltigkeit

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Nachhaltigkeit

Erarbeitung nachhaltiger Finanzbeziehungen der Landesregierung

Eingereichtes Projekt im Rahmen der Fortschreibung der saarländischen Nachhaltigkeitsstrategie

Kurzbeschreibung:

Kernanliegen ist das Aufzeigen, dass über die Wahl geeigneter Finanzpartner ein erheblicher Beitrag zur Lösung der Klima- und Biodiversitätskrisen geleistet werden kann. Die meisten Banken und Versicherungen investieren ihnen anvertraute Gelder ohne Transparenz, d.h. ohne Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien. Zurzeit werden Landesgelder u.a. für nachhaltige Projekte bewilligt, die vorher durch Banken mit negativen sozialen und ökologischen Folgen investiert waren. Künftig soll nur noch mit Banken kooperiert werden, die sozial-ökologische Standards anwenden, statt nur renditeorientierte. Landesregierung und Kommunen sollen dafür sensibilisiert werden, mehr Kohärenz der Finanzbeziehungen (Geldströme von/ über Landes- und Stadtkasse) anzustreben. Die Nutzung von Banken, deren Instrumente weder sozialen noch ökologischen Standards entsprechen, steht im normativen und praktischen Widerspruch zur Umsetzung nachhaltiger Ziele. Abgezielt wird auf eine Neuorientierung dieser Beziehungen durch eine Bestandsaufnahme und Empfehlungen zu deren Dekarbonisierung. Das Ergebnis kann bundesweit als „Best practice“ dienen.

Einreichende Person/Institution:

Ekkehart Schmidt

Ansprechpartner und Kontakt:

Ekkehart Schmidt