Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Nachhaltigkeit

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Nachhaltigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bau einer CO2- Ampel am KBBZ Saarlouis

Eingereichtes Projekt im Rahmen der Fortschreibung der saarländischen Nachhaltigkeitsstrategie

Kurzbeschreibung:

Das KBBZ Saarlouis plant 60 Klassenräume mit selbstgebauten CO2-Messgeräten auszustatten. Am Projekt würden Schüler und Schülerinnen der Berufsfachschule Stufe 1 teilnehmen. Bei ihnen handelt es sich um Schüler die bislang noch keinen Schulabschluss vorweisen können. Oft besteht ein Migrationshintergrund, vielfach sind die Schulbiografien schwierig und häufig fehlt die Unterstützung des Elternhauses. Ziel der Berufsfachschule ist es nicht unbedingt die schulische Laufbahn zu forcieren, sondern die Schüler in eine Ausbildung zu vermitteln. Zurzeit beschulen wir acht Berufsfachschulkassen, was ungefähr 140 Schüler und Schülerinnen entspricht, die alle an dem Projekt teilnehmen sollen. Wir rechnen damit, dass wir an vier Projekttagen je zwei Klassen circa sechs Schulstunden einsetzen.

Die Aufgabe der Schüler besteht zunächst darin, die vorhanden elektronischen Teile (CO2-Sensor, Mikrocontrollerboard mit WLAN, Basisplatine und LCD-Display bzw. LED-Ring) durch einfache Lötarbeiten zu verbinden. Danach muss der CO2- Sensor per Computerprogramm (alles von der IoT2-Werkstatt bereitgestellt) kalibriert werden. Im letzten Schritt werden dann die elektronischen Teile, zur anschaulichen Darstellung der Werte, in einem Bilderrahmen mit entsprechender Anzeigeskala (auch selbst hergestellt) verbaut. Zur Umsetzung des Projekts braucht man einige elektronische Teile, einen Computer und entsprechendes Werkzeug (Lötkolben….).

Einreichende Person/Institution:

KBBZ Saarlouis

Ansprechpartnerin und Kontakt:

Katja Kuhn
KBBZ Saarlouis

Im Glacis 22
66740 Saarlouis