"Fair­tra­de" vor der ei­ge­nen Haus­tür

Wer in der Küche ganz bewusst auf regionale landwirtschaftliche Erzeugnisse setzt und diese am besten direkt im Hofladen oder auf dem Markt einkauft, leiste einen wichtigen Beitrag für die heimische Wirtschaft. Regionale Produkte legen außerdem vergleichsweise kurze Transportwege zurück, und das ist gut für die CO2-Bilanz und damit für den Klimaschutz.

Weiterlesen

Wir ma­chen Dör­fer l(i)ebens­wert

Der Begriff Heimat ist sehr vielschichtig. Daher existiert auch keine einheitliche Definition obwohl sich daran schon ganz viele schlaue Köpfe abgearbeitet haben. Für die meisten Menschen ist Heimat aber auf jeden Fall mehr als nur ein wohliges ‒ manchmal auch wehmütiges ‒ Gefühl.

Weiterlesen

20 Pro­zent Öko­flä­chen im Saar­land

143 Betriebe im Saarland, die ökologische Landwirtschaft betreiben. Das sind 20 Prozent unserer landwirtschaftlich genutzten Fläche, die nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet werden. Der Bundesdurchschnitt der biologisch bewirtschafteten Fläche ist nur halb so groß.

Weiterlesen