Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Landwirtschaft

Hauptinhalte

| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Agrar- und Landentwicklung

Agrarfördergelder: Auszahlung läuft auf Hochtouren – Minister Jost: „Wir lassen die Landwirte nicht alleine“

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch für die landwirtschaftlichen Betriebe unseres Landes beginnen die besinnlichen Weihnachtstage. Es steht wie in jedem Jahr die Frage im Raum, wann die wichtigsten Agrarfördermittel ausgezahlt werden.

„Wir lassen die Landwirte nicht alleine. Dieses Versprechen haben wir eingehalten“, so Landwirtschaftsminister Reinhold Jost.

Zu Mitteln gehören die Betriebsprämien zur Einkommensstabilisierung, zum Greening und Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen, wie beispielsweise die Anlage von Blühflächen, eine extensive Bewirtschaftung von Dauergrünland und die Pflege von Streuobstbeständen. „Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Prämien zur Umstellung der Bewirtschaftung auf Öko-Landbau und die Ausgleichszulage für benachteilige Gebiete“, so der Minister. Für das Saarland geht es im laufenden Förderjahr um rund 27,35 Millionen Euro. „Die landwirtschaftlichen Betriebe brauchen diese Zahlungen, damit sie die regionalen Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln versorgen können“, erläutert Jost.

Gerade in Zeiten wie diesen sind die Landwirte darauf angewiesen, dass die Zahlungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt bei ihnen eingehen. „Wir veranlassen alles Machbare, damit die wichtigsten Prämien so schnell wie möglich ausbezahlt werden“, bekräftigt Jost.

Gestartet wurde mit der Vorschusszahlung der Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete, die schon zu Beginn dieser Woche abgeschlossen werden konnte.

Auch für die NATURA-2000-Ausgleichszahlungen hat die Bescheid-Erstellung in der letzten Woche begonnen. 126 Bescheide an 63 Öko-Betriebe gingen noch vor dem Wochenende zur Post.

Parallel dazu läuft die Berechnung und Auszahlung der Teilzahlung der Betriebsprämie auf Hochtouren. Bis gestern (Stand Dienstag, den 22. Dezember 2020, 12:00 Uhr) wurden seit Monatsbeginn insgesamt 20.723.755,48 € ausgezahlt. Davon entfielen alleine auf die Betriebsprämie rund 19,5 Mio. € und auf die Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete nochmals rund 1 Mio. €. „Damit ist sichergestellt, dass in den allermeisten Fällen die Gelder noch rechtzeitig zu Weihnachten auf den Konten der Betriebe eingehen“, so Jost. Der Landwirtschaftsminister und Staatssekretär Sebastian Thul bedanken sich bei den saarländischen Landwirten für die Versorgung mit hochwertigen regionalen Lebensmitteln.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Sabine Schorr
Pressesprecherin

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken