Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Ländliche Entwicklung
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Agrar- und Landentwicklung

Agentur ländlicher Raum

"Erlebe das Dorf": Agentur ländlicher Raum

Die "Agentur ländlicher Raum" , die seit zehn Jahren erfolgreiche Arbeit leistet, hat die Aufgabe, das dörfliche Leben und das bürgerschaftliche Engagement im ländlichen Raum des Saarlandes gezielt zu fördern. Unter dem Motto „Erlebe das Dorf“ bietet die Agentur ihre Unterstützung für die Bewohner und für die Verwaltungen im ländlichen Raum an.

Zur stärkeren Einbindung der Bewohner moderiert die Agentur Veranstaltungen zu Themen rund um das Dorf und seine Zukunftsperspektiven. Außerdem werden Dorfbegehungen angeboten, um die spezifischen Stärken und Schwächen innerhalb eines Ortes herauszufinden. Die Vorbereitung von "Dorfgesprächen" und die Betreuung von Arbeitsgruppen, die im Rahmen dieser Dialoge entstehen, gehört ebenfalls zu den Aufgaben der "Agentur ländlicher Raum". Sie bietet ihre Kompetenz und Mitarbeit bei Konzeption, Organisation und Betreuung von Fortbildung und Seminaren zur Dorfentwicklung und zum Leben im ländlichen Raum an.

In Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen berät die Agentur bei rechtlichen und finanziellen Fragen. Dazu gehört auch die individuelle Beratung der Gemeindeverwaltungen, um von den vielfältigen Fördermöglichkeiten optimal profitieren zu können.

Mitmacher gesucht - Leitfaden zur Dorfentwicklung (PDF, 5MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens

Das Saarland gewährt nach Maßgabe der Richtlinie zur Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens und bürgerschaftlichen Engagements im ländlichen Raum des Saarlandes (ALR-R) und den Verwaltungsvorschriften zu § 44 der Haushaltsordnung des Saarlandes (LHO) Zuwendungen zur Finanzierung von Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens, der Dorfgemeinschaft und des Bürgerengagements.

Diese Förderung kann sich sowohl auf investive als auch nicht investive Maßnahmen erstrecken. Insbesondere sollen Projekte gefördert werden, die Vorbildcharakter für andere Dörfer, Gemeinden und Organisationen haben können.

Gegenstand der Förderung von Maßnahmen sind:

  • Die Durchführung von Bürgerprojekten, die den Gemeinschaftssinn und die Stärkung des dörflichen Lebens fördern
  • Begrünungsmaßnahmen und Pflanzaktionen
  • Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen zu Themen des ländlichen Raums
  • Erstellung von Broschüren, Faltblättern und Informationstafeln
  • Durchführung von Work- und Feriencamps im ländlichen Raum, bei denen die Bindung ans Dorf gestärkt wird und bei denen Arbeiten im Dorf unter Anleitung von Erwachsenen durchgeführt werden
  • Kennzeichnung historischer Gebäude und Plätze im Dorf
  • Erstellung von Broschüren zur Dorfchronik, die aus der Vielzahl der bestehenden Chroniken herausragen
  • Vorbereitung der Dörfer auf den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und Präsentation der saarländischen Siegerdörfer auf Bundes- und EU-Ebene
  • Betreuung und Evaluierung geförderter Maßnahmen durch externe Büros
  • Förderung von Nachbarschaftshilfeprojekten und Dorfnetzwerken

Zuwendungen für Maßnahmen können erhalten:

  • Städte, Gemeinden und Landkreise
  • Zweckverbände

Förderunterlagen zum Download

Förderung und Erhaltung dörflichen Lebens und bürgerschaftlichen Engagements im ländlichen Raum des Saarlandes (ALR-Richtlinie)

ALR-R Richtlinie (PDF, 87KB, Datei ist nicht barrierefrei)

dl_Zuwendungsantrag-ALR-R_muv

dl_Verwendungsnachweis-ALR-R_muv

Förderung von Modellvorhaben zur Eindämmung des Landschaftsverbrauches durch innerörtliche Entwicklung im Saarland (MElanIE)

dl_MELanIE-Richtlinie_muv

dl_Zuwendungsantrag-MELanIE_muv

dl_Verwendungsnachweis-MELanIE-private-AN_muv

dl_Verwendungsnachweis-MELanIE-Körperschaft_muv

Ansprechpartner:

Isabelle Ginsbach
Referatsleiterin B/6:
Agentur ländlicher Raum, Heimat und regionale Identität

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken