Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Ernährung
| Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz | Ernährung, Gesundheit, Prävention, Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtungen, Umwelt und Natur

Nominierte für den 1. Saarländischen Ernährungspreis stehen fest

Preisverleihung am 1. Oktober

Gesundheit und Genuss, Ökonomie, Innovation und Realisation waren die Bewertungskriterien für die Vergabe des 1. Saarländischen Ernährungspreises. Bewerben konnten sich Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung in vier Kategorien:  Kitas & Schulen, Betriebe, Krankenhäuser & Rehaeinrichtungen sowie Seniorenhäuser.

40 Einrichtungen haben sich mit ihren Verpflegungskonzepten für den Preis beworben, der gemeinsam von der Innungskrankenkasse IKK Südwest und dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ausgelobt wurde.

Eine Jury hat die Konzepte begutachtet, und nun stehen die Nominierten fest. Minister Reinhold Jost zeigte sich begeistert von der Vielfalt der Bewerbungen. „Der Preis ist bereits im ersten Jahr auf großes Interesse gestoßen. Wir sehen an den vorgelegten Unterlagen, dass es möglich ist: Essen in Kantinen und Speisesälen kann zugleich gesundheitsfördernd, abwechslungsreich, ausgewogen und lecker sein.“ Auch IKK-Südwest-Vorstand Prof. Jörg Loth freut sich über die eingereichten Ideen: „Diese Einrichtungen leisten mit ihren Ernährungskonzepten einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Menschen in der Region. Denn eine ausgewogene Ernährung ist von zentraler Bedeutung für das Wohlbefinden. Deshalb zeichnen wir mit dem IKK-Südwest-Innovationspreis zusätzlich ein Konzept mit besonderem Zukunftspotenzial aus.“

Nominiert in der Kategorie Kitas & Schulen sind:

Gemeinschaftsbewerbung Montessori-Gemeinschaftsschule Saar & Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift
Kindertagesstätte Stennweiler
Max-von-der-Grün-Schule Merchweiler
 

Nominiert in der Kategorie Betriebe sind:

Studentenwerk im Saarland e.V, Hauptmensa Standort Saarbrücken
Villeroy & Boch AG
Casino der VSE AG
 

Nominiert in der Kategorie Krankenhäuser & Rehaeinrichtungen sind:

SHG-Kliniken Sonnenberg & SHG-Kliniken Völklingen
St.-Nikolaus-Hospital Wallerfangen
 

Nominiert in der Kategorie Senioreneinrichtungen sind:

Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift
St. Martin Alten- und Pflegeheim Siersburg
 

Nominiert in der Kategorie IKK-Südwest-Innovationspreis sind:

Gemeinschaftsbewerbung Montessori-Gemeinschaftsschule Saar & Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift
Katholische Kita Heilige Familie Winterbach 
Max-von-der-Grün-Schule Merchweiler
Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule Dillingen
 

Die Preisträger werden am Donnerstag, 1. Oktober, im Rahmen einer Preisverleihung bekanntgegeben.

IKK Südwest und Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz werden den Preis künftig alle zwei Jahre verleihen. Das Preisgeld pro Kategorie beträgt 1000 Euro. Der IKK-Südwest-Innovationspreis für wegweisende Konzepte ist mit 3000 Euro dotiert.

Medienansprechpartner

Pressesprecherin des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Sabine Schorr
Pressesprecherin

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken